Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Aus dem Einsatz 

Aktuelle Nachrichten aus dem Einsatz

Jeden Tag leisten mehrere tausend Soldaten der Bundeswehr Dienst in gefährlichen Einsätzen im Ausland. Sie beraten in Afghanistan, sie schützen zivile Schiffe vor Piratenangriffen am Horn von Afrika. Sie engagieren sich auf dem Balkan oder in Zentralafrika. Die neuesten Beiträge aus dem Einsatz finden Sie hier.

  • Deutscher Soldat spricht mit Peschmerga – Link zum Beitrag

    Schritt für Schritt: Peshmerga werden zu Ausbildern

    In mehreren Lehrgängen werden die Peshmerga befähigt, zukünftig selbstständig als Ausbilder tätig zu sein. Hochmotiviert zeigen die Teilnehmer ihr Können im Gelände.


  • Das Bundeswehrlogo auf blauem Hintergrund

    UN-Einsatz in Mali: Drohne Luna abgestürzt

    Am 16. Oktober gegen 15.25 Uhr Ortszeit stürzte eine unbemannte und unbewaffnete Aufklärungsdrohne vom Typ LUNA über Gao/Mali ab.


  • Militärpfarrer und Soldaten – Link zum Beitrag

    Das Psychosoziale Netzwerk: Was steckt dahinter?

    Besonders im Einsatz sind Soldaten einer hohen mentalen Belastung ausgesetzt. Umso wichtiger ist es, dass vor Ort und in der Heimat Ärzte, Psychologen, Militärseelsorger und Sozialarbeiter – das Psychosoziale Netzwerk – den Betroffenen und ihren Angehörigen Unterstützung und Hilfe anbieten.


  • Angetretene Soldaten – Link zur Lage

    Die aktuelle Lage in den Einsatzgebieten der Bundeswehr

    Die Bundeswehr ist eine Armee im Einsatz. Mehrere Tausend ihrer Soldatinnen und Soldaten leisten ständig Dienst im Ausland – zu Land, zu Wasser und in der Luft.


  • Soldaten steigen in den Airbus A400M - Link zum Beitrag

    Einsatzzahlen – die Stärke der deutschen Kontingente

    Fast 3.200 Bundeswehrsoldaten beteiligen sich derzeit an Einsätzen im Ausland. Dabei operieren sie gemeinsam mit Soldaten der Bündnispartner und befreundeter Nationen.


  • Tornado im Hangar - Link zum Beitrag

    Im Cockpit nach Al-Asrak – Überführung eines Tornados

    In den nächsten Wochen wird das Operationsgebiet der Mission Counter Daesh ihr zu Hause. Doch anders als üblich, reisen Tornado-Pilot Sven B. und Waffensystemoffizier Matthias R. nicht mit dem Transportflugzeug A400M an, sondern überführen ihren Tornado selbst zum Luftwaffenstützpunkt in Jordanien.


  • Kramp-Karrenbauer im Gespräch mit Soldaten – Link zum Beitrag

    Einsatzreise: Ministerin bei UN-Mission in Mali

    Am dritten und letzten Tag ihrer Einsatzreise hat Annegret Kramp-Karrenbauer die deutschen Soldaten der UN-Mission MINUSMA im Camp Castor in Gao besucht.


  • Drohne Heron auf Rollfeld - Link zur Galerie

    Bildergalerie: Die Aufklärungsdrohne Heron in Mali

    Bei der UN-Mission in Gao sind drei Drohnen des Typs Heron 1 stationiert. Die unbemannten Luftfahrzeuge können weit entfernte Gebiete erreichen, beobachten und aufklären.


  • Soldaten suchen Gebiet nach Kampfmitteln ab – Link zum Beitrag

    Auf der Suche: Als Kampfmittelbeseitiger im Nordirak

    Nach einem Unfall Anfang des Jahres wurden die Ausbildungsanlagen der Peshmerga im Nordirak vorsorglich gesperrt. Nun soll die Schießbahn wieder in Betrieb genommen werden – nicht aber bevor deutsche Kampfmittelabwehrkräfte die Anlagen nach Blindgängern abgesucht haben.


  • Soldat im Porträt – Link zum Beitrag

    Mein Einsatz: Planung ist alles – auch in Mali

    In seinem ersten Auslandseinsatz unterstützt Mike R. als „rechte Hand“ seine Vorgesetzten bei der UN-Mission MINUSMA in Mali bei der Planung und Organisation von Besprechungen und Ausbildungen.


  • Bison schleppt Eagle IV ab – Link zum Beitrag

    35 Tonnen, 503 PS: Das Berge- und Abschleppfahrzeug Bison im Mali-Einsatz

    Falls ein Gefechtsfahrzeug in der Wüstenregion Malis beschädigt ist und nicht mehr aus eigener Kraft rollen kann, wird das Bison „freigelassen“ – ein Koloss mit 503 Pferdestärken.


  • Heron auf Flugplatz – Link zum Beitrag

    UN-Einsatz in Mali: Heron klärt auf aus der Luft

    Bei der UN-Mission MINUSMA in Mali sind in Gao drei Heron stationiert. Die unbemannten Luftfahrzeuge können weit entfernte Gebiete erreichen, beobachten und aufklären.


  • Kramp-Karrenbauer im Gespräch mit Soldaten – Link zum Beitrag

    Einsatzreise: Ministerin in Niger

    Am ersten Tag ihrer dreitägigen Einsatzreise hat sich Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ein Bild von der Lage in Niger gemacht.


  • Kramp-Karrenbauer schreitet die Front ab - Link zum Beitrag

    Einsatzreise: Ministerin in Mali

    Der zweite Tag der Einsatzreise führt Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Europäischen Trainingsmission Mali in Koulikoro. Das Land weiter zu stabilisieren, sei wichtiges Ziel.


  • Das Bundeswehr-Logo auf dunklem Hintergrund

    Afghanistan: Tod eines deutschen Soldaten im Feldlager Masar-i Scharif

    Am 3. Oktober 2019 um circa 06.30 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ) wurde ein Soldat des deutschen Einsatzkontingents Resolute Support in seinem Unterkunftscontainer im Camp Marmal in Masar-i Scharif in Afghanistan leblos aufgefunden.


  • Soldaten versorgen einen Verwundeten

    Galerie: Leben retten in der Wüste Malis

    Im Ernstfall muss in der malischen Wüstensonne bei 50 Grad Celsius jeder Handgriff sitzen. Besonders dann, wenn es um Leben und Tod geht.


  • Airbus A400M am Boden auf der Startbahn – Link zum Beitrag

    „Fliegende Tankstelle“: Flugzeugtausch in Al-Asrak

    In knapp vier Jahren versorgte der Airbus A310 Multi Role Tanker Transport über 5.900 andere Flugzeuge mit Kerosin. Damit leisteten die Soldatinnen und Soldaten der Flugbereitschaft einen wichtigen Beitrag für den Einsatz Counter Daesh im Nahen Osten. Der A400M AAR hat inzwischen die Aufgabe als „fliegende Tankstelle“ übernommen.


  • Deutscher Feldwebel steht zwischen malischen Soldaten und erklärt ihnen Ausbildungsinhalte – Link zum Beitrag

    EUTM Mali: Der Ausbilder für die malischen Soldaten

    In der Heimat bringt Feldwebel Mustafa S. seinen Soldaten militärische Grundfertigkeiten bei. Bei der Mission EUTM Mali bildet er nun über 30 malische Soldaten in Koulikoro aus.


  • Feuerball steigt nach einer Sprengung nach oben – Link zum Beitrag

    Galerie: Impressionen aus MINUSMA – Munition und Waffen mit EOD Sprengen

    Kampfmittelbeseitigung bei der Mission MINUSMA in Mali: Auf einem Sprengplatz in der Wüste bei Gao haben deutsche Soldatinnen und Soldaten Munition und Waffen mit EOD vernichtet.


  • Soldaten kontrollieren ein Fahrzeug – Link zum Beitrag

    EUTM Mali: Ausbildungskurs „Fahrzeugkontrolle" beendet

    EUTM Mali: Erst kürzlich ging in Koulikoro ein zwölfwöchiger Kurs für mehr als 30 malische Soldaten zu Ende. Zielgruppe der Ausbildungsmission sind die Ausbilder der Forces Armées Maliennes, kurz FAMa. Sie sollen befähigt werden, ihre Soldaten anschließend selobstständig auszubilden – auch in Sachen Fahrzeugkontrolle.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 02.09.2019


https://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.aus_dem_einsatz