Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Aus der Truppe 

Aktuelle Nachrichten aus der Truppe

Die Bundeswehr umfasst rund 180.000 Soldaten und Soldatinnen. Sie dienen im Heer, in der Luftwaffe, in der Marine, in der Streitkräftebasis und im Zentralen Sanitätsdienst. Die neuesten Beiträge aus ihrem Alltag finden Sie hier.


  • Leereintrag
  • Feuerwehrleute mit Sandsäcken

    Schnelle und unbürokratische Amtshilfe durch die Bundeswehr

    Nach tagelangen Regenfällen sind die Pegel einiger Flüsse in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt enorm angestiegen und Straßen überflutet.


  • Soldat und Laborantin am Laptop

    Akkordarbeit im Labor - ABC-Schutzkräfte erproben den Ernstfall

    Bei der ABC-Abwehr Übung Precise Response im kanadischen Suffield übernimmt die Bundeswehr auch die Analyse der radioaktiven und biologischen Proben. Für die Spezialisten ist es daher wichtig, möglichst schnell herauszufinden, um welchen Kampfstoff es sich handelt und wie er hergestellt wurde.


  • Soldat im LKW

    Mein Einsatz: Sanitätsunteroffizier und ein Allrounder

    Zuerst war Gianni M. Kraftfahrer für den Eagle BAT bei der Sanitätsakademie, gegen Mitte der Kontingentdauer wechselte der Stabsunteroffizier jedoch in die Unterstützungskompanie – und sorgt seitdem bei EUTM Mali für den reibungslosen Umschlag von Material im gesamten Camp.


  • Soldat mit Rucksack und Stöckern in den Bergen

    Heeresbergführer bezwingen „kältesten Berg der Erde“

    Zwei Heeresbergführer aus Bad Reichenhall haben im Mai und Juni auf Einladung der United States Army Alaska an einer internationalen Expedition auf den Denali, den ehemaligen Mount McKinley, teilgenommen. Der Denali gilt als kältester Berg der Erde. Die Temperaturen können hier auf minus 50 Grad Celsius fallen.


  • Soldat vor den Perschmerga-Offizieren bei der Sandkasten-Ausbildung

    Gegen den IS: Deutscher Beitrag im Irak (7)

    Die Bundeswehr bildet die Peschmerga im Kampf gegen den IS aus. Damit die zu erlernenden Kenntnisse und Fähigkeiten auch effektiv an eine Vielzahl von leitenden Vorgesetzten weitergegeben werden können, ist es wichtig, schrittweise und methodisch vorzugehen.


  • Logo der Kampfschwimmer mit einem Fallschirm und einem Schwerfisch

    Kampfschwimmer-Reportage: „Unsichtbare Helden“

    Sie jagen Terroristen, stellen Geiselnehmer und legen Piraten das Handwerk: Die Kampfschwimmer der Deutschen Marine sind die maritime Komponente der Spezialkräfte der Bundeswehr. Eine Webreportage bietet ab dem 24. Juli exklusiven Einblick.


  • Soldaten mit Waffen im Wasser

    Video: „Unsichtbare Helden“ der Bundeswehr – neue Reportage über Kampfschwimmer

    Kampfschwimmer sind ein Mythos. Über ihren Alltag ist nur wenig bekannt. Eine neue Webreportage wird das ändern: Sie bietet ab dem 24. Juli einen exklusiven Einblick in das breit gefächerte Aufgabengebiet der ältesten Spezialeinheit der Bundeswehr.


  • Soldaten des Wachbataillons in einer Reihe

    Thema der Woche: Das Wachbataillon – die Visitenkarte der Bundeswehr

    Das Wachbataillon beim Bundesministerium der Verteidigung ist ein Stück weit das Aushängeschild der Bundeswehr. Bei Staatsbesuchen in Deutschland ist es fester Bestandteil des offiziellen Empfangs.


  • Malische Soldaten beim Nachtschießen

    Bilder eines Nachtschießens mit malischen Soldaten

    Die Ausbildungsmission der Europäischen Union in Mali leistet einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der malischen Streitkräfte. Im Koulikoro Training Center bilden deutsche Soldaten zusammen mit ihren europäischen Kameraden malische Einheiten aus. Einer der wichtigsten Ausbildungsinhalte ist der sichere Umgang mit der Handfeuerwaffe auch unter schwierigen Bedingungen.


  • Zwei Personen in Schutzkleidung und Atemmaske in einem Labor

    Precise Response 2017 – eine ABC-Abwehrübung der besonderen Art

    Einmal im Jahr können deutsche Soldaten die Abwehr von strahlenden, infektiösen oder giftigen Stoffen üben. Bei der dreiwöchigen NATO-Übung in Kanada finden die Spezialisten ideale Trainingsbedingungen – für einige Soldaten wird es das erste Mal sein, dass sie mit gefährlichen Stoffen in Kontakt kommen.


  • Soldaten und Fahrzeug im Gelände

    Georgische QRF ist „Combat Ready“ für Afghanistan

    Ein halbes Jahr lang hat das Panzergrenadierbataillon 391 eine Kompanie der georgischen Streitkräfte ausgebildet. Sie wird bei Resolute Support in Afghanistan zukünftig die Quick Reaction Force stellen. Bei einer abschließenden Übung stellen die Kameraden nun ihr Können unter Beweis.


  • Im Simulator

    Der Traum vom Fliegen: Erste Bewährungsprobe im Simulator

    Oberleutnant Andreas Hansen schaut konzentriert über seine rot beleuchteten Instrumente. Er checkt Höhe, Geschwindigkeit und die Anzeige für den künstlichen Horizont – und steuert den Tornado in seinem ersten Simulatorflug durch die verschiedensten Manöver.


  • Hubschrauber in der Luft

    Video: Der H145M LUH – in 60 Sekunden

    Der H145M LUH SOF ist ein Leichter Mehrzweckhubschrauber zur Verbringung von Spezialkräften – der Helikopter wurde speziell auf die Bedürfnisse der Elitesoldaten angepasst.


  • Menschen rennen über Reifen

    Battle Group spendet 6.000 Euro an Schule

    Für den guten Zweck haben sich die Soldaten in Litauen etwas Besonderes ausgedacht. Um eine Schule in Rukla zu unterstützen, veranstalten sie einen Hindernislauf der besonderen Art.


  • Fabian sitz auf seinem Platz im Fuchs

    „Zug feuern! Kommen!“ – Von der Zielmeldung bis hin zum Feuerkommando

    Die Panzerhaubitze wird ausgerichtet. Mit einem ohrenbetäubenden Knall und einer mächtigen Druckwelle schießt das Geschoss aus dem Rohr. Doch bevor dieser Schuss abgegeben werden kann, müssen erst einmal die Voraussetzungen geklärt sein. Feuerleitfeldwebel Fabian erklärt den Weg von der Zielmeldung bis hin zum Feuerkommando.


  • Transportpanzer Fuchs vor einem Hangar

    Transportpanzer Fuchs: Der Koordinator für die Artillerie

    Der Transportpanzer (TPz) Fuchs ist eines der vielseitigsten Fahrzeuge der Bundeswehr. Er kommt nicht nur in der Infanterie, sondern mit spezialisierten Ausrüstungen und Rüstsätzen auch bei anderen Truppengattungen zum Einsatz. Die Artillerie nutzt den Radpanzer in der Version TPz 1 A6A14 als Führungs- und Feuerleitstelle auf Zugebene.


  • Panzerhaubitze 2000 in Fahrt – Link zum Video

    Video: Der Feuerleittrupp – Zielerfassung als Teamwork

    Artillerieschießen ist kein „Ein-Mann-Job”, denn dem Geschützführer fehlt der Blick ins Zielgelände. Er weiß weder wohin er feuert, noch was er trifft – und muss sich deshalb zu hundert Prozent auf den Feuerleittrupp verlassen können.


  • Transall am Himmel

    EATT 2017: Lufttransport auf dem Weg zur europäischen Einheit?

    Am Himmel fliegen eine deutsche Transall mit einer niederländischen Herkules als Wingman und auf dem Flugfeld der Beja Airbase stehen weitere Transportmaschinen aus fünf weiteren Nationen, das ist das European Air Transport Training 2017. Seit 2011 arbeiten 20 Staaten auf Initiative der European Defence Agency daran, den Lufttransport in Europa zu verbessern. Eine Säule in ihrem Programmplan sind gemeinsame taktische Trainings in Europa.


  • Palette mit Material hängt an einem Fallschirm

    Thema der Woche: European Air Transport Training – „Together we are stronger”

    Beim European Air Transport Training üben vom 18. bis 30. Juni 2017 acht verschiedene Nationen alle Bestandteile des multinationalen Lufttransports. Auf der Beja Airbase in Portugal entwickeln sie gemeinsam Verfahren – dabei stehen die internationale Verständigung und Zusammenarbeit im Vordergrund.


  • Soldat verzurrt Kisten

    Absetzen von Lasten: So kommt Material sicher ans Ziel

    Vorsichtig manövriert ein portugiesischer Gabelstapler seine Last zur Heckrampe der wartenden Transall C-160, per Handzeichen eingewiesen vom deutschen Luftfahrzeugladungsmeister. Es ist höchste Präzision gefragt, nur so kann sich die Last später beim Absetzen in der Luft nicht verkanten.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 27.04.17


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.aus_der_truppe