Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Aus der Truppe 

Aktuelle Nachrichten aus der Truppe

Die Bundeswehr umfasst rund 180.000 Soldaten und Soldatinnen. Sie dienen im Heer, in der Luftwaffe, in der Marine, in der Streitkräftebasis und im Zentralen Sanitätsdienst. Die neuesten Beiträge aus ihrem Alltag finden Sie hier.


  • Leereintrag
  • Soldaten des Wachbataillons in einer Reihe

    Thema der Woche: Das Wachbataillon – die Visitenkarte der Bundeswehr

    Das Wachbataillon beim Bundesministerium der Verteidigung ist ein Stück weit das Aushängeschild der Bundeswehr. Bei Staatsbesuchen in Deutschland ist es fester Bestandteil des offiziellen Empfangs.


  • Malische Soldaten beim Nachtschießen

    Bilder eines Nachtschießens mit malischen Soldaten

    Die Ausbildungsmission der Europäischen Union in Mali leistet einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der malischen Streitkräfte. Im Koulikoro Training Center bilden deutsche Soldaten zusammen mit ihren europäischen Kameraden malische Einheiten aus. Einer der wichtigsten Ausbildungsinhalte ist der sichere Umgang mit der Handfeuerwaffe auch unter schwierigen Bedingungen.


  • Zwei Personen in Schutzkleidung und Atemmaske in einem Labor

    Precise Response 2017 – eine ABC-Abwehrübung der besonderen Art

    Einmal im Jahr können deutsche Soldaten die Abwehr von strahlenden, infektiösen oder giftigen Stoffen üben. Bei der dreiwöchigen NATO-Übung in Kanada finden die Spezialisten ideale Trainingsbedingungen – für einige Soldaten wird es das erste Mal sein, dass sie mit gefährlichen Stoffen in Kontakt kommen.


  • Soldaten und Fahrzeug im Gelände

    Georgische QRF ist „Combat Ready“ für Afghanistan

    Ein halbes Jahr lang hat das Panzergrenadierbataillon 391 eine Kompanie der georgischen Streitkräfte ausgebildet. Sie wird bei Resolute Support in Afghanistan zukünftig die Quick Reaction Force stellen. Bei einer abschließenden Übung stellen die Kameraden nun ihr Können unter Beweis.


  • Im Simulator

    Der Traum vom Fliegen: Erste Bewährungsprobe im Simulator

    Oberleutnant Andreas Hansen schaut konzentriert über seine rot beleuchteten Instrumente. Er checkt Höhe, Geschwindigkeit und die Anzeige für den künstlichen Horizont – und steuert den Tornado in seinem ersten Simulatorflug durch die verschiedensten Manöver.


  • Hubschrauber in der Luft

    Video: Der H145M LUH – in 60 Sekunden

    Der H145M LUH SOF ist ein Leichter Mehrzweckhubschrauber zur Verbringung von Spezialkräften – der Helikopter wurde speziell auf die Bedürfnisse der Elitesoldaten angepasst.


  • Menschen rennen über Reifen

    Battle Group spendet 6.000 Euro an Schule

    Für den guten Zweck haben sich die Soldaten in Litauen etwas Besonderes ausgedacht. Um eine Schule in Rukla zu unterstützen, veranstalten sie einen Hindernislauf der besonderen Art.


  • Fabian sitz auf seinem Platz im Fuchs

    „Zug feuern! Kommen!“ – Von der Zielmeldung bis hin zum Feuerkommando

    Die Panzerhaubitze wird ausgerichtet. Mit einem ohrenbetäubenden Knall und einer mächtigen Druckwelle schießt das Geschoss aus dem Rohr. Doch bevor dieser Schuss abgegeben werden kann, müssen erst einmal die Voraussetzungen geklärt sein. Feuerleitfeldwebel Fabian erklärt den Weg von der Zielmeldung bis hin zum Feuerkommando.


  • Transportpanzer Fuchs vor einem Hangar

    Transportpanzer Fuchs: Der Koordinator für die Artillerie

    Der Transportpanzer (TPz) Fuchs ist eines der vielseitigsten Fahrzeuge der Bundeswehr. Er kommt nicht nur in der Infanterie, sondern mit spezialisierten Ausrüstungen und Rüstsätzen auch bei anderen Truppengattungen zum Einsatz. Die Artillerie nutzt den Radpanzer in der Version TPz 1 A6A14 als Führungs- und Feuerleitstelle auf Zugebene.


  • Panzerhaubitze 2000 in Fahrt – Link zum Video

    Video: Der Feuerleittrupp – Zielerfassung als Teamwork

    Artillerieschießen ist kein „Ein-Mann-Job”, denn dem Geschützführer fehlt der Blick ins Zielgelände. Er weiß weder wohin er feuert, noch was er trifft – und muss sich deshalb zu hundert Prozent auf den Feuerleittrupp verlassen können.


  • Transall am Himmel

    EATT 2017: Lufttransport auf dem Weg zur europäischen Einheit?

    Am Himmel fliegen eine deutsche Transall mit einer niederländischen Herkules als Wingman und auf dem Flugfeld der Beja Airbase stehen weitere Transportmaschinen aus fünf weiteren Nationen, das ist das European Air Transport Training 2017. Seit 2011 arbeiten 20 Staaten auf Initiative der European Defence Agency daran, den Lufttransport in Europa zu verbessern. Eine Säule in ihrem Programmplan sind gemeinsame taktische Trainings in Europa.


  • Palette mit Material hängt an einem Fallschirm

    Thema der Woche: European Air Transport Training – „Together we are stronger”

    Beim European Air Transport Training üben vom 18. bis 30. Juni 2017 acht verschiedene Nationen alle Bestandteile des multinationalen Lufttransports. Auf der Beja Airbase in Portugal entwickeln sie gemeinsam Verfahren – dabei stehen die internationale Verständigung und Zusammenarbeit im Vordergrund.


  • Soldat verzurrt Kisten

    Absetzen von Lasten: So kommt Material sicher ans Ziel

    Vorsichtig manövriert ein portugiesischer Gabelstapler seine Last zur Heckrampe der wartenden Transall C-160, per Handzeichen eingewiesen vom deutschen Luftfahrzeugladungsmeister. Es ist höchste Präzision gefragt, nur so kann sich die Last später beim Absetzen in der Luft nicht verkanten.


  • Soldaten stehen am Heck eines Transportflugzeuges – Link zum Video

    Video: EATT 2017 – Militärischer Lufttransport wächst zusammen

    Die Bundeswehr trainiert in Portugal mit sieben anderen Nationen taktische und fliegerische Verfahren am Boden und in der Luft. Das ist kompliziert, aber sehr wertvoll.


  • Soldat sitzt mit seinem Laptop auf dem Feld

    Airspace Management: Ein Tower von einem Mann

    Ein Soldat mit zwei Funkgeräten blickt über den Airstrip Santa Margarida in Portugal. Vor ihm auf dem Boden ein Helikopter. Über ihm eine Transall. Die Temperatur, gemessen auf der Landebahn, beträgt 65 Grad. Über dem Teer flimmert die Luft. Kein Schatten, nirgends.


  • Soldat im Simulator

    Video: P-3C Orion – Seefernaufklärung im Simulator

    Bevor Marineflieger mit ihren Seefernaufklärern vom Typ P-3C Orion abheben, werden die komplexen Arbeitsabläufe an Bord meist im Simulator geübt. Nur so können sich die Crews unter absolut realistischen Bedingungen bestmöglich auf alle möglichen Einsätze vorbereiten.


  • Soldat im Porträt

    Das Air Mobile Protection Team: Die ersten draußen, die letzten drin

    In einer steilen Kurve geht die C-160 Transall in den Landeanflug auf Tancos in der Mitte Portugals. Die sechs Männer des Air Mobile Protection Teams setzen Brillen und Helme auf, ziehen Handschuhe an und lösen die Sicherheitsgurte. Nachdem sie ihre Waffen aufgenommen haben, positionieren sie sich auf der Laderampe.


  • Zwei Schiffe auf See – Link zum Video

    Video: Dynamic Mongoose – multinationale U-Boot-Jagd in isländischen Gewässern

    Vor der beeindruckenden Kulisse der isländische Küste trainierten kürzlich verschiedenen Nationen die anspruchsvollen Fertigkeiten der U-Boot-Jagd. Dabei übten und verbesserten die Soldaten hochkomplexe Verfahren – und festigten das reibungslose Zusammenspiel der unterschiedlichen Marinen.


  • Portrait zweier Soldaten

    Gegen den IS: Deutscher Beitrag im Irak (6)

    Die deutschen Maßnahmen sollen der Region Kurdistan-Irak nachhaltig helfen. Neben Hilfslieferungen und Ausbildungen gehören auch Ertüchtigungsprojekte dazu. Aber was verbirgt sich hinter dem Wort Ertüchtigung?


  • Militärfahrzeuge und Soldaten auf Truppenübungsplatz – Link zum Video

    Video: Enhanced Forward Presence – Bedeutung und Strategie der Battlegroups

    Anfang 2017 startete Enhanced Forward Presence mit der Verlegung erster Teile in das Baltikum und nach Polen. Deutschland übernahm die Führung der multinationalen Battlegroup in Litauen.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 27.04.17


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.aus_der_truppe