Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Weitere Themen 

Aktuelle Nachrichten zu weiteren Themen

Nicht jeder in der Bundeswehr trägt Uniform, und nicht immer geht es um Übungen oder den Einsatz. Die neuesten Beiträge aus den Bereichen Verwaltung, Soziales und Karriere finden Sie hier.

  • Frau im Gespräch – Link zur Übersicht

    Überblick: Hier werden noch Paten für afghanische Ortskräfte gesucht

    Bisher haben sich 158 Paten gemeldet, die sich im Patenschaftsprogramm für afghanische Ortskräfte engagieren.


  • Scharfschützen in Position – Link zum Beitrag

    Sniper Competition: KSK-Scharfschützen gehören zur Weltspitze

    Großer Erfolg für das Kommando Spezialkräfte (KSK): Das Scharfschützen-Team des Heeres belegte als beste ausländische Mannschaft den vierten Platz bei der USA SOC Sniper Competition im amerikanischen Fort Bragg. Die Männer aus Calw trafen auf die besten militärischen Scharfschützen weltweit.


  • Zwei Schützenpanzer vom Typ Puma fahren hintereinander auf dem Übungsgelände – Link zum Beitrag

    Agenda Rüstung: Die Trendwende Material wirkt

    Die Agenda Rüstung greift zunehmend: Rund 35 Milliarden Euro wurden seit 2014 durch den Deutschen Bundestag für Investitionen in die Ausrüstung der Bundeswehr freigegeben.


  • Hände tippen auf einer Laptop-Tastatur – Link zum Beitrag

    Cyber-Kräfte der Bundeswehr zeigen ihr können

    Fünf Tage lang dauerte das digitale Kräftemessen des verteidigenden Blue-Teams der Firma CGI und des angreifenden Red-Teams des Zentrum Cyber-Operationen.


  • Deutsche Soldaten in Rückenansicht hocken im Gelände und beobachten die Staublandung eines Hubschraubers

    Das Artikelgesetz: Weitere Fragen und Antworten

    185 Fragen zum Artikelgesetz haben die Redaktion der Bundeswehr aus der Truppe erreicht. 20 davon wurden zur Beantwortung ausgewählt. Nach und nach werden die Antworten hier präsentiert. Heute finden die nächsten Fragen ihre Beantwortung.


  • Soldat auf dem Fahrersitz im LKW – Link zum Beitrag

    Video: Rettungszentrum auf Reise – mit Bundeswehr-Trucks nach Feldkirchen

    Zehn Bundeswehr-Trucks machen sich im Morgengrauen von der koblenzer Falckenstein-Kaserne auf nach Feldkirchen. Im „Gepäck“ haben sie 60 Container, die Teile eines mobilen Rettungszentrums enthalten. Steht das Rettungszentrum erst einmal, so sollen zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und der Bundeswehr einen Einblick in dessen Leistungsfähigkeit erhalten.


  • Eine Bundeswehrlöschfahrzeug bei der Brandbekämpfung – Link zum Beitrag

    Brandbekämpfung: Von der Bundeswehr verwendete Löschmittel

    PFC: das steht für per- und polyfluorierte Chemikalien. Weltweit werden PFC-haltige Schaumlöschmittel zur Brandbekämpfung eingesetzt – so auch bei der Bundeswehr. Seit 2007 ist die Verwendung der PFC-Substanz Perfluoroctansulfonsäure (PFOS) reglementiert worden. Im Sinne der Chemikalienverbots- und der Gefahrenstoffverordnung nutzt die Bundeswehr-Feuerwehr nur „PFOS-freie“ Stoffe.


  • Soldaten der Bundeswehr arbeiten an einem Mehrzweckkampfflugzeug vom Typ Tornado – Link zum Beitrag

    Damals in der Bundeswehr (3)

    Ausgewähltes aus mehr als sechs Jahrzehnten Bundeswehrgeschichte – präsentiert von Radio Andernach.


  • Grafik vom Mehrzweckkampfschiff 180 auf dem Wasser – Link zum Beitrag

    Multitalent durch Modularität: Mehrzweckkampfschiff 180 in Planung

    Die Deutsche Marine kündigt einen echten Allrounder an, die MKS 180, kurz für „Mehrzweckkampfschiff 180“. Mittels spezieller Missionsmodule wird das Schiff ein breites Funktions- sowie Einsatzspektrum abdecken und wird damit mehr können, als es ein einzelner Schiffstyp bisher vermochte: Von der Seeraumpatroille über die Embargoüberwachung bis hin zum Seegefecht.


  • Gorch Fock zwischen Krane in der Instandsetzung

    „Gorch Fock“: Entscheidungen getroffen, Maßnahmen ergriffen

    Die „Gorch Fock“ ist einzigartig, aber doch mehr als ein Einzelfall. Sie ist ein Symptom, das strukturelle Defizite unseres Instandhaltungs-Prozesses ans Licht gebracht hat. Um Instandhaltung zu verbessern, sind einige Entscheidungen getroffen worden.


  • Ministerin von der Leyen und weitere Personen sitzen auf dem Podium vor Publikum – Link zum Beitrag

    Tag der Standorte: Digitalisierung ist ein zentrales Thema

    Zum Tag der Standorte waren rund 400 Teilnehmende nach Berlin gekommen. In acht Workshops tauschten sich die Angehörigen der Bundeswehr untereinander aus und stellten bei der Podiumsdiskussion Fragen an die Verteidigungsministerin sowie den Generalinspekteur der Bundeswehr.


  • Verschiedene Kleidungsstücke der Bundeswehr hängen an Kleiderbügeln – Link zum Beitrag

    Mehr Geld für Bekleidung: Haushaltsausschuss stimmt zu

    Um rund 1,3 Milliarden Euro erhöht das Verteidigungsministerium die Bekleidungs- und Ausrüstungsbeschaffungen durch das Bundeswehr-Bekleidungsmanagement. Der größte Teil des Geldes soll den abschätzbaren, größeren Bedarf an Kleidung und Ausrüstung bis 2025 Mehr decken.


  • Soldatin und ein Zivilist vor Korvette – Link zum Video

    Video: # Auftrag UNIFIL – Beamtin im Einsatz

    Franziska Bartusch ist im Einsatz für die Bundeswehr. Sie ist eigentlich Beamtin. Doch für einen Einsatz auf Zypern tauscht sie ihre zivile Kleidung gegen Uniform. Drei Monate lang leitet sie dort die Einsatzwehrverwaltungsstelle.


  • Besucher vor dem Airbus A350 auf der ILA – Link zum Beitrag

    Beschaffung gebilligt: Neue Flugzeuge für Flugbereitschaft

    Ab 2020 werden drei Airbus A350-900 die Flotte der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung verstärken. Für insgesamt 1,2 Milliarden Euro soll damit die geschützte Langstreckenkapazität erhöht sowie langfristig ältere Flugzeugmuster abgelöst werden.


  • Bundeswehrlogo vor Polygonmuster

    Neues Corporate Design: Wir sind EINE Bundeswehr

    Fast 25 Jahre ist es her, dass das äußere Erscheinungsbild der Bundeswehr zuletzt grundlegend überarbeitet wurde. Ab dem 10. April tritt die Bundeswehr deshalb einheitlich mit neuem Logo, frischen Farben und modernisierten Design-Elementen auf. Zunächst im Printbereich, später dann auch in online-basierten Medien und Formaten der Bundeswehr.


  • Gruppenfoto – Link zum Beitrag

    Bundeswehr und Gesellschaft: Für die gemeinsame Sache

    Der Fußballverein Borussia Dortmund, die Stadt Paderborn, die Redaktion der Bild und der Bild am Sonntag sowie die Karl-Theodor-Molinari-Stiftung erhalten in diesem Jahr die dreiteilige Würfelskulptur des Preises "Bundeswehr und Gesellschaft".


  • Schriftzug Frohe Ostern und zwei Hasen sowie Logo Radio Andernach

    Frohe Ostern: „Grußpflicht“ bei Radio Andernach und BWTV

    Pünktlich zu Ostern erinnern Radio Andernach und Bundeswehr-TV an die „Grußpflicht“: Machen Sie mit bei unserer großen Radio Andernach Grußaktion und erhalten Sie mit ein wenig Glück eine Osterüberraschung.


  • Ministerin mit Kindern auf einer Hüpfburg

    Nach Moorbrand: Dorffest in Stavern mit Ministerin

    Im September 2018 hielt der Moorbrand auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle 91 in Meppen eine ganze Region in Atem. Besonders beeinträchtigt war das Leben in Stavern. Nun feierte die Gemeinde ein familiäres Dorffest – unter prominenter Schirmherrschaft.


  • Karriere-Truck als Infostand umgebaut – Link zum Beitrag

    Neue Karriere-Trucks: 38-Tonner in Polygon

    Sie werden für Aufmerksamkeit sorgen: Aufgebaut sind die neuen Karrieretrucks 17 Meter lang, 9 Meter breit und knapp 7 Meter hoch. Äußerlich tragen sie das inzwischen bekannte Polygon-Design.


  • NATO-Flagge und angetretene Soldaten – Link zum Beitrag

    Garant der Sicherheit: 70 Jahre NATO-Bündnis

    Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges traten die Diskrepanzen zwischen den Westalliierten und der Sowjetunion offen zu Tage. Vor diesem Hintergrund wurde am 4. April 1949 der Nordatlantikvertrag unterzeichnet.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 09.01.19


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.weitere_themen