Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Weitere Themen 

Aktuelle Nachrichten zu weiteren Themen

Nicht jeder in der Bundeswehr trägt Uniform, und nicht immer geht es um Übungen oder den Einsatz. Die neuesten Beiträge aus den Bereichen Verwaltung, Soziales und Karriere finden Sie hier.


  • Leereintrag
  • Feldpostflagge weht im Wind

    Heimat im Einsatzland: Die Fahne der Feldpost weht weltweit

    Ob in Afghanistan, Mali oder Kosovo: Die gelbe Fahne der Feldpost weht in allen Feldlagern der Bundeswehr. Sie ist das Symbol für die Verbindung mit der Heimat.


  • Die Titelseite einer aktuell-Ausgabe auf einem Tabletcomputer, davor ein Kreis mit Schriftzug: aktuell E-Paper Samstag vorab

    Bundeswehr aktuell

    Die „Bundeswehr aktuell“ ist die offizielle und vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegebene Wochenzeitung für die Bundeswehr. Es gibt sie auf Papier, als pdf-Datei und inzwischen auch als E-Paper Samstags vorab in der App. Die Ausgabe als pdf gibt es wie gewohnt jeweils am Montag.


  • Soldaten am Postschalter im Feldpostamt – Link zum Beitrag

    Brücke in die Heimat – Feldpost feiert 25. Jubiläum

    Für Soldaten ist sie ein „Tor zur Heimat“, für Familien und Freunde eine „Brücke in den Einsatz“ – die Feldpost der Bundeswehr. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Motivation der Soldaten und damit auch zur Leistungsfähigkeit der Truppe insgesamt. Am 22. Mai feiert sie ihr 25-jähriges Jubiläum bei Einsätzen im Ausland.


  • Sportschwimmer trainert im Wasser – Link zur Galerie

    Bundeswehr im Bild: 2017

    Aktuell für Sie ausgewählt: Interessante Fotos aus der Bundeswehr. Die Serie setzen wir in lockerer Folge fort.


  • Frau im Gespräch – Link zur Übersicht

    Überblick: Hier werden noch Paten für afghanische Ortskräfte gesucht

    Bisher haben sich 457 Paten gemeldet, die sich im Patenschaftsprogramm für afghanische Ortskräfte engagieren.


  • Preis" Partner der Reserve" – Link zum Beitrag

    Partner der Reserve: EnBW Energie Baden-Württemberg

    Im zivilen Leben sind sie beim Energieversorger EnBW Manager für erneuerbare Energien, Ingenieure, Projektleiter oder sogar Geschäftsführer. Doch sie sind auch beorderte Reservisten, die regelmäßig ihre technischen Berufe gegen militärische Übungen und Weiterbildungen eintauschen. Mit großer Zustimmung des Arbeitgebers.


  • Preis" Partner der Reserve" – Link zum Beitrag

    Partner der Reserve: Der Thüringer Rechnungshof

    Sebastian Dette geht mit gutem Beispiel voran: Der Präsident des Thüringer Rechnungshofs ist beorderter Reservist bei der Bundeswehr und tauscht regelmäßig die Haushaltskontrolle gegen die Auftragstaktik bei der Bundeswehr ein.


  • Gruppenbild von sechs nebeneinander stehenden Soldaten – Link zum Beitrag

    Berufsziel Fallschirmjäger: Vorstellung und Realität

    Was motiviert junge Frauen und Männer, die Bundeswehr als Arbeitgeber zu wählen? Entspricht das Kasernenleben dem Bild, das die Karriereberater ihnen vorher versprochen haben? Sechs Rekruten des Fallschirmjägerregiments 31 schildern ihre Eindrücke in den ersten Wochen der Grundausbildung.


  • Teile einer Transall und ein Bagger

    Video: Zerlegt, ausgenommen und verschrottet – Hochwertteilegewinnung bei der Transall

    Nach einem halben Jahrhundert in den Lüften fliegt die Transall ihrem Ende entgegen: Das altbewährte Transportflugzeug der Bundeswehr hat ausgedient.


  • Junger Mann sortiert die Post unter Anleitung des Leiters der Poststelle

    Inklusion bei der Bundeswehr – Chance für Lukas

    Seit November 2016 verteilt Lukas Schrade im Karrierecenter der Bundeswehr in Düsseldorf die Post. Der Praktikant ist 16 Jahre alt. Er ist groß, schlaksig und hat eine sportliche Figur. Ein typischer Teenager. Und doch gibt es da eine Abweichung. Lucas ist lernbehindert.


  • Eine Person in Feuerwehrschutzkleidung beim Aufbiegen einer Autotür mit einem Spreizer – Link zum Video

    Video: „Mit Olli” – bei den Brandschützern

    Es wird brenzlig: In der neuen Folge befindet sich Hauptfeldwebel Oliver Bender an der Schule für ABC-Abwehr und gesetzliche Schutzaufgaben in Stetten am kalten Markt. Hier werden alle Brandschutzkräfte der Bundeswehr ausgebildet. Olli stellt sich den Herausforderungen – muss sich jedoch zuerst von seinem geliebten Bart verabschieden.


  • Soldaten steigen aus dem Schützenpanzer Marder aus

    Grundausbildung bestanden – was nun?

    Dominieren in der Grundausbildung noch Fußmärsche und der Umgang mit dem Sturmgewehr den Alltag der Rekruten, kommen wenige Monate später deutlich größere Kaliber und definitiv mehr PS dazu. Aus Infanteristen werden Spezialisten.


  • Y-Magazin Cover – Link zum Beitrag

    Thema „Tod und Verwundung“: Y-Spezial gleich doppelt prämiert

    Das Y-Spezial 2016 „Tod und Verwundung“ ist am 10. Mai 2017 beim diesjährigen WorldMediaFestival in Hamburg mit dem Goldpreis ausgezeichnet worden.


  • Computerraum mit Zivilisten und Soldaten - Link zum Beitrag

    „Capture the Flag”: Wettkampf der IT-Cracks

    Beim Wettbewerb „Capture the Flag” an der Münchener Bundeswehr-Uni mussten die Teilnehmer knifflige IT-Aufgaben lösen. Die Bundeswehr will so junge Erwachsene für eine Karriere in diesem Bereich begeistern.


  • Silhouetten von Personen hinter dem Schriftzug „Die Rekruten“

    „Die Rekruten“ gewinnen wichtigen Kreativpreis

    Ab dem 16. Mai gibt es ein Wiedersehen mit den Rekruten. In den fünf letzten Folgen zeigt die Bundeswehr, wie aus den jungen Rekruten junge Marinesoldaten wurden. Die Serie ist nicht nur ein großer Erfolg bei den jungen Zuschauerinnen und Zuschauern, sondern auch bei Deutschlands Werbeexperten und Personalern.


  • Junger Mann steht vor einer technischen Anlage – Link zum Beitrag

    Studium der Wehrtechnik: Als Beamtenanwärter inmitten von Offizieren

    Hubschrauber faszinierten ihn schon immer. Dennoch wollte Louis Kante auf dem Boden bleiben. Als Anwärter für die Beamtenlaufbahn studiert er nun Luftfahrzeugtechnik an der Universität der Bunderwehr in München. Hier können dank einer Hochschulkooperation auch zivile Kräfte der Bundeswehr dual studieren.


  • Röhrchen mit einer Blutprobe

    Gefragte Expertise: Im Einsatz und danach – Tropenmediziner retten Leben

    Neben den militärischen und klimatischen Herausforderungen birgt der afrikanische Kontinent auch andere, weitaus weniger beachtete Gefahren für unsere Soldaten. Hier ist das Wissen erfahrener Mediziner gefragt, denn einen hundertprozentigen Schutz gegen Tropenkrankheiten und giftige Tiere gibt es auch trotz gezielter Impfungen nicht.


  • Von der Leyen gibt ein Statement ab – Link zum Video

    Ministerin: Neues Programm „Innere Führung Heute“

    Ursula von der Leyen hat nach einer Sondersitzung des Verteidigungsausschusses zu den rechtsextremen Verdachtsfällen um den Soldaten A. tiefgreifende Maßnahmen in der Truppe angekündigt.


  • Eine angehende Marinesoldatin beim Gelöbnis

    Traditionen in der Bundeswehr

    Beim Aufbau der Bundeswehr 1955 standen die „Gründerväter“ vor der Problematik, dass die Bundeswehr nicht in der Nachfolge der Wehrmacht stehen sollte. Die Wehrmacht hatte sich zum willfährigen Instrument des Nationalsozialismus entwickelt und war an vielen Kriegsverbrechen beteiligt.


  • Patrone im Windkanal

    Das Forschungsinstitut Saint-Louis: international, multidisziplinär und weltweit einzigartig

    Für Verteidigung und Sicherheit: Das deutsch-französische Forschungsinstitut Saint-Louis bei Basel ist eine binationale Einrichtung, die von Deutschland und Frankreich gegründet wurde. Hier forschen internationale Mitarbeiter – und entwickeln technische Innovationen für die Ausrüstung der Streitkräfte.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.12.16


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.weitere_themen