Sie sind hier: Startseite > Einsätze > Afghanistan > Rückblick: Der ISAF-Einsatz > Glossar > Camp Marmal & Camp Warehouse

Camp Marmal

Das Feldlager Camp Marmal befindet sich acht Kilometer östlich von Masar-i Scharif.

Ein Soldat beim Laufen vor einer Gebirgskulisse im Camp Marmal

Fitness im Feldlager: Unterwegs im Camp Marmal (Quelle: Bundeswehr/Wilke)Größere Abbildung anzeigen

Ohne den Flughafen hat das Lager eine Länge von zwei und eine Breite von einem Kilometer. Im Camp waren zwischenzeitlich bis zu 2.500 Soldaten aus zwölf Nationen stationiert, wobei Deutschland mit rund 2.200 das größte Kontingent stellte.

Rundum sicher. Die Objektschutzkräfte im Camp Marmal sichern das Feldlager in vielerlei Hinsicht: Feuerwehr, Sicherung des Großflughafens, Kontrolle der Lagerzugänge und Patrouillen sind nur einige der Aufgaben der Soldaten. (Veröffentlichung: August 2011)

Wichtige Helfer im Hintergrund. Die Pionierkompagnie im Camp Marmal sorgt für Sicherheit, Trinkwasser und hygienische Zustände. (Veröffentlichung: August 2010)

Werkstatt in der Wüste. Die klimatischen Bedingungen in Afghanistan stellen eine große Belastung für Mensch und Material dar. Die Soldaten der Instandsetzung gewährleisten, dass ihre Kameraden dem Dienst mit funktionierenden Fahrzeugen und Geräten nachgehen können. (Veröffentlichung: August 2010)

Feuchte Nase auf heißem Sand. Afghanische Händler betreiben einen Markt im deutschen Feldlager. Damit kein Sprengstoff auf diese Weise seinen Weg ins Camp findet, setzt die Bundeswehr Sprengstoffspürhunde ein. (Veröffentlichung: August 2010)

Feldpost zu Weihnachten. Die besinnlichen Tage fernab der Familie im Einsatz zu verbringen, fällt vielen Soldaten besonders schwer. Da ist es gut, dass die Feldpost eine zuverlässige Brücke in die Heimat schlägt. (Veröffentlichung: Dezember 2012)

nach oben

Camp Warehouse

Camp Warehouse ist ein Feldlager der ISAF-Truppe. Es liegt in der afghanischen Hauptstadt Kabul.

Lagerleben im Camp Warehouse: Fahrzeuge, Soldaten, Zelte unter Tarnnetzen, der Wasserturm und eine Gebirgskulisse im Hintergrund

Momentaufnahme aus dem Camp Warehouse (Quelle: Bundeswehr/Modes)Größere Abbildung anzeigen

Das Feldlager befindet sich am östlichen Stadtrand und unterstützt die Arbeit des ISAF-Hauptquartiers.

Verbindung in die Heimat. Das Feldpostamt in Kabul ist für deutsche Soldaten und die Kameraden anderer Nationen die Nahtstelle zu Familie und Freunden daheim. (Veröffentlichung: November 2010)

Internationale Zusammenarbeit im Feldlazarett. Die französischen, deutschen und bulgarischen Ärzte versorgen nicht nur ihre Kameraden, sondern auch zahlreiche afghanische Patienten. (Veröffentlichung: Oktober 2010)

nach oben

Bilder von Camp Marmal und Camp Warehouse

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 01.09.15 | Autor: Jonas Dittmann/Andreas Müller


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.einsaetze.afghanistan.rueckblick.glossar&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7C9NSH6W595DIBR