Sie sind hier: Startseite > Personal > Aktuelles 

Archiv: Karriere bei der Bundeswehr

Archivierte Beiträge zum Thema Karriere in der Bundeswehr.

  • Ein Rettungssanitäter der Bundeswehr sitzt neben einer Patientin im Rettungswagen und füllt ein Formular aus – Link zum Video

    Video: Bundeswehr-Sanitäter im Einsatz – Mit Blaulicht durch Berlin

    Mit Blaulicht und Martinshorn düsen die Bundeswehr-Sanitäter Dennis und Sascha durch Berlin zum Unfallort. Noch wissen sie keine Details zum Hergang des Unglücks oder zum Zustand der Patientin. Erst vor Ort werden sie sich ein genaues Bild machen können.


  • Geldscheine und Münzen liegen auf einer grauen Uniform-Brusttasche – Link zum Beitrag

    Das Artikelgesetz: Weitere Fragen und Antworten

    185 Fragen zum Artikelgesetz haben die Redaktion der Bundeswehr aus der Truppe erreicht. 20 davon wurden zur Beantwortung ausgewählt. Nach und nach werden die Antworten hier präsentiert.


  • Bundeswehrlogo vor Polygonmuster

    Neues Corporate Design: Wir sind EINE Bundeswehr

    Fast 25 Jahre ist es her, dass das äußere Erscheinungsbild der Bundeswehr zuletzt grundlegend überarbeitet wurde. Ab dem 10. April tritt die Bundeswehr deshalb einheitlich mit neuem Logo, frischen Farben und modernisierten Design-Elementen auf. Zunächst im Printbereich, später dann auch in online-basierten Medien und Formaten der Bundeswehr.


  • Porträt von Dr. Florian Heidrich im Krankenhausflur

    Gerne Generalist: Der „Hausarzt“ der Soldaten

    Oberstabsarzt Dr. Florian Heidrich ist quasi der „Hausarzt“ der in Erfurt stationierten Soldatinnen und Soldaten. Und er ist stolz auf die Bezeichnung Facharzt für Allgemeinmedizin.


  • Karriere-Truck als Infostand umgebaut – Link zum Beitrag

    Neue Karriere-Trucks: 38-Tonner in Polygon

    Sie werden für Aufmerksamkeit sorgen: Aufgebaut sind die neuen Karrieretrucks 17 Meter lang, 9 Meter breit und knapp 7 Meter hoch. Äußerlich tragen sie das inzwischen bekannte Polygon-Design.


  • Soldat überklettert an einem Seil ein Hindernis – Link zum Beitrag mit Video

    Sieben Offiziere zeigen, wie „Survival“ geht: Der Einzelkämpferlehrgang als neue YouTube-Serie

    Am 4. April startet das neue Serienprojekt „Survival – Sieben Offiziere. Eine Mission.“ und gibt einen Einblick in einen der härtesten Lehrgänge der Bundeswehr – den Einzelkämpferlehrgang.


  • Zwei Mädchen vor Flugzeug

    Video auf YouTube: Girls' Day bei der Luftwaffe

    Rund 60 Mädchen nutzen die Gelegenheit, sich über Ausbildungsberufe beim Lufttransportgeschwader 62 in Wunstorf zu informieren. Wunstorf ist der Heimatflughafen des A400M und natürlich war das Flugzeug bei den Schülerinnen sehr gefragt.


  • Mädchen beim Vermessen – Link zum Beitrag

    Girls‘ Day 2019: Von Geographen, Vermessern und Biologen

    Acht Mädchen zog es beim Girls' Day 2019 in eine ganz besondere Dienststelle der Truppe - ins Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr.


  • Gruppenfoto – Link zum Beitrag

    Girls´ Day 2019: Fünfzig Mädchen und eine Ministerin

    Rund 50 Oberschülerinnen aus Berlin und Brandenburg sind zum diesjährigen Girls´ Day ins Verteidigungsministerium gekommen. Einen ganzen Tag lang konnten sie Bundeswehrluft schnuppern und sich mit Soldatinnen über ihren Beruf unterhalten. Am Ende des Tages schaute auch die Ministerin für Gespräche und Erinnerungsfotos bei ihren jungen Gästen vorbei.


  • Eine junge Frau hält beim Segeln das Ruder in der Hand – Link zum Beitrag

    Bericht der Marine: Girls am Ruder

    Kampfschwimmer, Schiffsbetriebstechniker oder Fluggerätemechaniker – das klingt alles nach „Männerberufen“. Bei der Deutschen Marine können Frauen das auch.


  • Soldaten in verschiedenen Uniformen der Bundeswehr - Link zur Galerie

    Uniformen der Bundeswehr

    Uniform heißt laut Duden „gleich- oder einförmig“. Das trifft in der Praxis nur bedingt zu: In der Bundeswehr gibt es eine Vielzahl an Uniformen vom einheitlichen Flecktarn über das Grau des Heeres bis zum Dunkelblau der Marine.


  • Militärmusikerin mit Schellenbaum in den Händen – Link zum Beitrag

    Düsseldorf: Vorhang auf für das dritte Musikfest der Bundeswehr

    Zum dritten Mal in Folge jährt sich das Musikfest der Bundeswehr und präsentiert seinen Gästen ein spektakuläres Programm. Am 21. September wird in Düsseldorf all das geboten, was bei einem erstklassigen Militär-Tattoo zusammengehört.


  • Eine Soldatin und ein Soldat im Gespräch in einem Behandlungsraum – Link zum Video

    Video: „Auf Stube“ on Tour – beim Schiffsarzt

    Rund 230 Soldaten und Soldatinnen bilden die Besatzung der Fregatte „Bayern“. Verantwortlich für deren Gesundheit ist Oberstabsarzt Ugurkan Kizilkaya.


  • Soldat seilt sich ab – Link zum Beitrag

    Serie: Als Zahnärztin zur Bundeswehr – auf der „Kämpferbahn“

    Mit Brücken kennt sich Cynthia Bredemeyer als ausgebildete Zahnärztin ja aus. Aber Tunnel und Felsen dürften für die junge Frau, die Offizier im Sanitätsdienst der Bundeswehr werden will, eine ganz neue Erfahrung sein.


  • Alphabetisches Register – Link zur Seite

    Die Bundeswehr von A bis Z

    Die Sprache der Bundeswehr enthält viele Begriffe, die für Zivilisten verwirrend sind. Dieses Glossar bietet einen Überblick darüber, was sich hinter Wörtern wie Spieß, Biwak und Co. verbirgt.


  • Mann und Menschen mit Fragezeichen – Link zum Beitrag

    Artikelgesetz: Soldaten fragen, Experten antworten

    Bis zum 25. März können Bundeswehrangehörige ihre Fragen zum neuen Artikelgesetz stellen. Die Antworten der Experten aus dem Ministerium werden im Anschluss hier auf bundeswehr.de präsentiert.


  • Soldatin hält Spiegelreflexkamera

    Frauen in der Bundeswehr: Jaqueline Mohit

    Obergefreiter Jacqueline Mohit leistet freiwilligen Wehrdienst im Presse- und Informationszentrum Personal. Nach der Schule wollte sie etwas Besonderes machen, suchte die Herausforderung und neue Erfahrungen. Gefunden hat sie aber noch viel mehr: ein kreatives Arbeitsumfeld und einen Arbeitgeber, der ihr Perspektiven bietet. Vor allem aber – echte Kameraden, die ihr helfen, ihre Träume zu verwirklichen.


  • Schießausbildung der RSU-Kompanie – Link zum Beitrag

    Die Reserve: Die wichtigsten Fragen und Antworten

    Ohne Reservisten könnte die Bundeswehr ihre Aufgaben nicht erfüllen. Hier die wichtigsten Strukturen, Akteure und Aufgaben der Reserve:


  • Rühle im Interview – Link zum Interview

    Interview: „Unsere Reserve neu denken“

    Vizeadmiral Joachim Rühle ist seit 2017 Stellvertreter des Generalinspekteurs der Bundeswehr und damit zugleich Beauftragter für Reservistenangelegenheiten. Im Interview erklärt er, was er von der „Reserve der Zukunft“ erwartet. Noch in diesem Jahr wird er eine umfassende Strategie vorstellen.


  • Karrieretruck – Link zum Beitrag

    38-Tonner on Tour: Neue Karriere-Trucks der Bundeswehr

    Auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen präsentiert sich die Bundeswehr bislang mit ihren bekannten blauen Karriere- und Info Trucks. Diese bekommen nun schwergewichtige Nachfolger.


  • Soldat mit Waffe und Skiern – Link zum Video

    Video: Wettkampf Polarfuchs – Gebirgsjäger testen sich aus

    Vom Offiziersanwärter bis zum General – beim Wettkampf Polarfuchs zeigen die Führer der Gebirgsjägerbrigade 23, dass sie mindestens genauso viel drauf haben wie ihre Soldaten.


  • Mehrere Personen sitzen zwischen Stellwänden mit Headsets an einem Schreibtisch vor dem Computer – Link zum Beitrag

    Schneller Service für Bewerber: Per Anruf zum Job

    Wenn in der Theodor-Heuss-Kaserne in Stuttgart die Telefone nicht mehr stillstehen, dann dreht das Personal des neuen Kommunikationscenters der Personalgewinnungsorganisation Bundeswehr so richtig auf.


  • Angetretene Soldaten – Link zum Beitrag

    Neues Gesetz: Soldat sein lohnt sich

    Erweiterter Schutz im Ausland, mehr Geld für Freiwillig Wehrdienstleistende, höhere soziale Sicherheit im Alter, neue Anreize für Reservisten und bessere Karriereperspektiven für Unteroffiziere: Das alles ist in einem neuen Gesetz vorgesehen.


  • Gruppen-bild von Einsatzsoldaten in der Wüste – Link zum Beitrag

    EU-Einsatz in Mali: Als Frau bei der Kampfmittelabwehr

    Seit 2007 ist Sabine K. Soldatin. An sich sollte sie Kampfpanzer reparieren. Doch manchmal kommt es eben anders, als man denkt.


  • Sportsoldat beim Kanu-Slalom – Link zur Seite

    Auftrag Spitzensport: Der Sportförderer Bundeswehr

    Die Spitzensportförderung der Bundeswehr sichert Sportlern optimale Rahmenbedingungen für ihre leistungssportliche und berufliche Laufbahn. Sie bleibt auch in Zukunft wichtiger Garant für eine führende Stellung Deutschlands im Weltsport.


  • Besucher sehen sich Panzer an – Link zur Sonderseite

    „Willkommen Neugier“: Tag der Bundeswehr 2019

    Wenn am 15. Juni der fünfte Tag der Bundeswehr über die Bühne gehen wird, dann sind bundesweit 14 Standorte beteiligt.


  • Bewerbungsportal auf dem Handybildschirm

    Onlinebewerbung jetzt auch für Reservisten möglich

    Die Personalgewinnung der Reserve geht neue Wege: In einer Pilotphase sind nun immer mehr Stellenausschreibungen für Reservisten online zu finden. Das Online-Bewerbungsportal E-Recruiting vereinfacht die Stellenausschreibung und Bewerbung.


  • Gruppenfoto – Link zum Beitrag

    Auch für harte Girls: Soldaten beim „Tough Guy“ 2019

    Für den „Tough Guy“ Hindernislauf 2019 machten sich auch drei Soldaten der Bundeswehr auf den Weg ins beschauliche Perton, etwa eine halbe Autostunde nordwestlich von Birmingham.


  • Angetretene Soldaten – Link zum Beitrag

    Minderjährige Soldaten in der Bundeswehr

    Wie andere Arbeitgeber auch ermöglicht die Bundeswehr jungen Menschen vor der Volljährigkeit einen Einstieg in den Beruf.


  • Ein Mann steht vor einem Feuerwehrfahrzeug – Link zum Beitrag

    Zivilist und Soldat zugleich: Ein Feuerwehrmann bei der Bundeswehr

    Hauptbrandmeister Jürgen S. ist Feuerwehrmann beim Zentrum Brandschutz der Bundeswehr. Seinen Dienst leistet er bei der Bundeswehrfeuerwehr Neuburg an der Donau auf dem Fliegerhorst des taktischen Luftgeschwaders 74. Doch ist er auch in Flecktarn unterwegs und beteiligt sich an Einsätzen, denn als Hauptfeldwebel der Reserve kann er seine beiden Traumberufe miteinander vereinen.


  • Mann in einem Hangar – Link zum Beitrag

    Studium in München: Berufsbegleitend zum Systemingenieur

    Zum 1. April startet der neue Jahrgang des Masterstudiengangs Systems Engineering. Anwendungsbezogen und fachübergreifend werden die Absolventen auf Management- und Führungsaufgaben in Bundeswehr, Wirtschaft und Industrie vorbereitet.


  • Einsatzsoldat an einem Fahrzeug – Link zum Beitrag

    Geologe im Einsatz: Als Leiter eines Baubüros in Niger

    Thomas B. ist ziviler Beamter beim Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr. Derzeit trägt er aber Flecktarnanzug – als Oberstleutnant und Leiter des Baubüros am Lufttransport-Stützpunkt Niamey in Niger.


  • Von der Leyen im Schulungsraum mit Soldaten – Link zum Beitrag

    Ministerin: Besuch der Offizierschule des Heeres in Dresden

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besuchte zusammen mit Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer die Offizierschule des Heeres in Dresden. Gemeinsam nahmen sie an der Ausbildung der Soldatinnen und Soldaten teil und nutzen die Gelegenheit zum Gespräch. Besondere Aufmerksamkeit galt dem dort angebotenen Pilotenlehrgang für Seiteneinsteiger aus der Wirtschaft.


  • Blick durch Polarisationsbrille auf Monitor – Link zum Beitrag

    Reingeschaut: Ein Rundgang durch virtuelle Welten

    Die Personalgewinnung der Bundeswehr will Bewerbern virtuelle Realitäten erschließen. Wie diese aussehen könnten, erlebten Angehörige des Bundesamtes für das Personalmanagement kürzlich selbst.


  • Logo Girls Day – Link zur Website

    Auch dieses Jahr wieder dabei: Die Bundeswehr beim Girls´ Day 2019

    Als junge Dame einen Tag lang bei der Bundeswehr reinschnuppern? Kein Problem! Am 28. März 2019 findet der alljährliche Mädchen-Zukunftstag statt, und auch die Bundeswehr wird als einer größten Arbeitgeber für junge Frauen interessierten Schülerinnen Tür und Tor öffnen.


  • Ein gepanzertes Transportkraftfahrzeug vom Typ Boxer fährt auf einer Straße – Link zum Video

    Video: Gepanzerter Retter mit Zukunft – Medizinische Versorgung mit dem GTK Boxer

    Er ist das modernste Sanitätsfahrzeug, das die Bundeswehr derzeit vorzuweisen hat und seine Funktionen sind vielfältig: Der GTK Boxer, ein gepanzertes Transport-Kraftfahrzeug mit reichlich Potenzial zur Weiterentwicklung. Hauptfeldwebel Tobias Gruß ist Gruppenführer für die schwer geschützten Verwundetentransportmittel in der 2. Kompanie. Über seine Aufgabe, den GTK Boxer zu kommandieren, spricht er im Video.


  • Ein Mann in Sportkleidung beim Weitsprung auf einem Sportplatz – Link zum Beitrag

    Mehr Raum für Sport: Bundeswehr investiert in neue Trainingsstätten

    Mehr Sport in der Grundausbildung, mehr hauptamtliche Sporttrainer für die Truppe und immer mehr neue Sporthallen in den Kasernen: Die Bundeswehr tut viel, um die Fitness ihrer Soldaten zu verbessern. In den letzten fünf Jahren wurden rund 30 Sporthallen saniert oder neu gebaut. Weitere werden in den nächsten Jahren dazu kommen. Warum das notwendig ist, zeigt das Beispiel Strausberg.


  • Soldatin beim Nahbereichsschießen – Link zum Beitrag

    ABC-Alarm und Feuerkampf: Ausbildung Ungedienter vor dem Abschluss

    Die Ausbildung der Ungedienten biegt auf die Zielgerade – die Teilnehmer absolvierten ihr letztes Ausbildungswochenende vor der Rekrutenbesichtigung.


  • Meinungsumfrage – Link zum Beitrag

    Umfrage: Gute Werte für die Bundeswehr

    Das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) hat eine repräsentative Bevölkerungsbefragung zu den sicherheits- und verteidigungspolitischen Einstellungen der Bürgerinnen und Bürger durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, wie schon in den Vorjahren, eine große Unterstützung für die Bundeswehr.


  • Frau macht Sportübung, Mann leistet Hilfestellung – Link zum Beitrag

    Neues Konzept: Sportausbildung wird professionalisiert

    Sport ist in der Bundeswehr Pflicht. Soldaten müssen während der Dienstzeit Sport treiben, ob sie wollen oder nicht. Denn um ihren Auftrag zu erfüllen, müssen sie körperlich leistungsfähig sein. Trainiert werden sollen sie zukünftig von Profis.


  • Soldat mit seiner Frau und ihrer kleinen Tochter auf dem Spielplatz – Link zum Beitrag

    Erfahrungen: Studieren mit Kind und Kegel

    Die Bundeswehr macht‘s möglich: Studieren in der Offizierslaufbahn – auch mit Kind. Die Leutnante Phillip und Nadine Groß berichten über ihre Erfahrungen.


  • Arztvisite – Link zum Beitrag

    „Pain Nurses“: Schmerz-Experten am Patienten

    Meisterfeld ist seit 40 Jahren Gesundheits- und Krankenpfleger. Davon arbeitete er 22 Jahre in einer zivilen Klinik bis er 1999 als ziviler Mitarbeiter zur Bundeswehr wechselte. Einen Wechsel, den er bis heute nicht bereut.


  • Soldat fliegt im Windkanal – Link zum Beitrag

    Fallschirmjäger im Windkanal: „Wir fliegen zur Arbeit“

    Die Freifaller müssen ständig im Training bleiben, um jederzeit und weltweit einsatzbereit zu sein. Im Winter, wenn der Sprung aus dem Flieger nicht möglich ist, halten sie sich im Windkanal fit.


  • Heinen am Schreibtisch

    Als Jurist bei der Bundeswehr: Ein Leben für das Recht

    Johannes Heinen geht nach mehr als 40 Jahren als Jurist in den Ruhestand. Ein Rückblick auf ein bewegtes Arbeitsleben im Dienste der Bundeswehr.


  • Porträt von Leutnant Finn Kobza – Link zum Beitrag

    Erfahrungen: Als deutscher Offizier in Westpoint

    Leutnant Finn Kobza hat von Januar bis Juli in West Point an der United States Military Academy studiert. Er schloss Freundschaften fürs Leben, lernte ein fremdes Land und seine Kultur kennen und machte unbezahlbare Erfahrungen.


  • Soldaten im Gespräch

    Video: Das „Team Brücke“ auf Stube

    Wer steuert eigentlich ein Kriegsschiff? Wer legt seinen Kurs fest? Und wieso ist ein Gast bei der Marine dort nicht nur zu Besuch?


  • Angetretene Soldaten – Link zum Beitrag

    Freiwilliger Wehrdienst: Bewerber auf der Überholspur

    Binnen sechs Wochen von der Karriereberatung bis zum Start der Grundausbildung: Das Karrierecenter der Bundeswehr in Wilhelmshaven hatte mögliche Freiwillig Wehrdienstleistende zu diesem ungewöhnlichen Pilotprojekt eingeladen.


  • Soldat und Schüler vor Hubschrauber – Link zum Beitrag

    Einblicke: Praktikum bei der Flugbereitschaft

    Paul Petrikowski und Alexander Rackwitz sind beide 14 Jahre alt. Sie sind in der neunten Klasse. Doch heute sind sie nicht in einem Klassenzimmer.


  • Frau hält einen Bilderrahmen - Link zum Beitrag

    Bundeswehr aktuell: Nach 6.951 Ausgaben ist Schluss

    Am 26. November ist die letzte Ausgabe der Bundeswehr aktuell erschienen. 53 Jahre lang hat die Wochenzeitung Öffentlichkeitsarbeit, Politische Bildung und Truppeninformation betrieben.


  • Menschen in Rettungsanzügen und Rettungswesten im Wasser

    Video: Westen, Flöße, Inseln – Rettungsmittel der Marine

    Wasser hat keine Balken. Doch die Marine ist auf Notfälle vorbereitet und tut etwas für den Schutz ihrer Soldaten.


  • Gruppenbild: Mehrere Köche nebeneinander – Link zum Beitrag

    Vorgestellt: Die besten Köche der Bundeswehr

    Ab 23. November streitet die Kochnationalmannschaft der Bundeswehr in Luxemburg wieder um internationale Ehren. Doch wie sind die Spitzenköche eigentlich Spitzenköche geworden?


  • Soldat vor den Flugkörpern – Link zum Beitrag

    Mein Einsatz: Elektroniker für Waffensysteme

    Flugkörper sind die Hauptbewaffnung einer Fregatte. Auf der „Augsburg“ kümmert sich Obermaat Kevin E. als Elektroniker darum, dass sie jederzeit startbereit sind.


  • U-Boot an Wasseroberfläche – Link zum Video

    Video: Praxis-Test für U-Boot-Offiziere

    Raus aus dem Simulator und rein ins U-Boot: Für die künftigen Wachoffiziere wird es jetzt ernst.


  • Soldat vor Panzern – Link zum Video

    Video: „Auf Stube“ on Tour – bei Trident Juncture

    In den letzten Wochen fehlte jemand bei „Auf Stube“: Robert, der Counterpart von Jule. Wo war der eigentlich? Und was hat er dort gemacht?


  • Soldaten im Gespräch mit Zivilisten vor dem Karrieretruck

    Karrierecenter laden Ende November 2018 zu Bewerbertagen ein

    Die Karrierecenter in Berlin und München starten am Freitag, den 23. November. Am folgenden Tag sind dann die Tore der Karrierecenter in Hannover und Mainz geöffnet. An beiden Tagen können sich Interessierte von 9 bis 17 Uhr über die vielen Berufe in der Bundeswehr informieren und erhalten einen Einblick in das Auswahlverfahren.


  • Panzer auf schneebedeckter Straße – Link zum Beitrag

    Video: Impressionen von Trident Juncture 2018

    Trident Juncture, das größte NATO-Manöver seit mehr als 20 Jahren, war für alle beteiligten Soldaten ein ganz besonderes Erlebnis.


  • Plakat der neuen Serie – Link zum Beitrag

    „KSK“ – die erste WhatsApp-Serie Deutschlands

    Die Bundeswehr startet mit „KSK“ die erste WhatsApp-Serie Deutschlands. Zeitgleich präsentiert sie den ersten Bundeswehr-Podcast sowie eine Alexa Fitness Skill.


  • Soldat und Soldatin liegen auf dem Waldboden in Stellung – Link zum Video

    Video: „Auf Stube on Tour“ – Wir klären auf

    Wer etwas vor Angriffen schützen will, muss in Erfahrung bringen, was um ihn herum vorgeht. „Aufklären“ heißt das bei der Bundeswehr.


  • Zwei Soldaten des Sanitätsspezialzuges – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Die Spezialsanitäter des KSK

    Die Soldaten des Sanitätsspezialzuges des Kommandos Spezialkräfte (KSK) sind dafür ausgebildet, ihre Kameraden aus besonders prekären Situationen zu retten.


  • Soldatin berät einen jungen Mann

    Die Bewerbungsunterlagen: Das gehört dazu

    Wer sichergehen will, dass seine Bewerbungsunterlagen für die Bundeswehr komplett sind, kann sie von einem Karriereberater in der Nähe checken lassen.


  • Soldaten im Porträt

    Es ist nie zu spät: Seiteneinsteiger mit Cyber-Expertise

    Die Bundeswehr ist offen für qualifizierte Seiteneinsteiger. Sie bringen ihre zivile Expertise in die Truppe ein. Dabei spielt das Alter eine zweitrangige Rolle.


  • Eine Soldatin und ein junger Mann im Gespräch an einem Tisch im Büro – Link zum Beitrag

    Beratung in Sachen Karriere: So läuft das Gespräch

    Die Bundeswehr zählt zu den größten Arbeitgebern Deutschlands und bietet mehr als 1.000 Karrieremöglichkeiten. Damit Bewerbung und Berufseinstieg gelingen, stehen die Karriereberater der Bundeswehr Interessenten deutschlandweit mit Rat und Tat zur Seite.


  • Eine Versichertenkarte liegt auf einem Kalender – Link zum Beitrag

    Überblick: Gesetzliche Krankenversicherung für Ex-Zeitsoldaten

    Erstmals erhalten alle ab dem 31. Dezember 2018 ausscheidenden Zeitsoldatinnen und Zeitsoldaten, unabhängig von ihrem Alter und ihrer Vorversicherung, ein Zugangsrecht zur gesetzlichen Krankenversicherung nach dem Dienstzeitende.


  • Taucher an der Wasseroberfläche – Link zum Beitrag

    Überblick: Die Taucher der Pioniertruppe

    Die Taucher werden aufgrund ihrer Spezialisierung im jeweiligen Ausbildungsgang in Pioniertaucher und Kampfmittelabwehrtaucher unterschieden. Beide Ausbildungsgänge verfügen über gemeinsame Grund- und spezielle Zusatzbefähigungen.


  • IT-Camp: Zwischen Hindernisbahn und Netzwerk

    Bei den Begriffen „Flotte“ oder „Subflotte“ denkt fast jeder direkt an die Seefahrt. Doch bei den Cyber-Days 2018 liegen diese weit ab vom Maritimen. 18 junge Leute kennen nun deren wahre Bedeutung im Bereich der Informationstechnologie. Anfang Oktober blickten sie im IT-Camp des Informationstechnikbataillon 281 in Gerolstein hinter deren Kulissen.


  • Soldat mit Akkuschrauber – Link zum Beitrag

    BIE Münchsmünster: Bauen für Übung und Einsatz

    In der Bauinstandsetzungseinrichtung (BIE) Münchsmünster des Ausbildungszentrums Pioniere schreinern, feilen und installieren Soldaten wie die Weltmeister. Gemeinsam könnten sie ein Einfamilienhaus bauen. Doch warum machen sie das – und was hat das mit den Einsätzen der Bundeswehr zu tun?


  • Zwei Soldaten mit Schutzhelmen schweißen an einem Rohr

    Ausbildung im Schweißen: Nähen mit Feuer, Licht und Metall

    Schweißen sieht einfach aus, ist aber eine anspruchsvolle Aufgabe. Schließlich sollen die Nähte auch unter extremen Bedingungen halten. Am Ausbildungszentrum Pioniere in Ingolstadt lernen Soldaten und zivile Mitarbeiter, worauf es dabei ankommt.


  • Smartphone mit Bundeswehrlogo – Link zum Beitrag

    Angebot erweitert: Neue Inhalte in der Bw Media App

    Die Bw Media App der Bundeswehr hält jetzt zusätzliche Informationsangebote für ihre User bereit.


  • Mann im Cockpit – Link zum Video

    Video: YouTuber LeFloid im Jet-Cockpit

    Drei Millionen Abonnenten hat der YouTuber LeFloid. Denen will er Extremberufe vorstellen. Bei der Luftwaffe mit ihren Eurofightern ist LeFloid daher genau richtig.


  • Rekruten im Wald – Link zum Beitrag

    Fitness in der Grundausbildung: Pilotprojekt hat überzeugt

    Die erste neu gestaltete Grundausbildung mit erhöhtem Sportanteil ist abgeschlossen. Im Panzergrenadierbataillon 401 in Hagenow sieht ab sofort jede Grundausbildung so aus.


  • Trompeter beim Musizieren – Link zum Beitrag

    Porträt: Traumjob Trompeter im Musikkorps

    Häufige Busfahrten. Wechselnde Konzert-Orte. Applaudierendes Publikum. Die Rede ist nicht vom Leben eines Popstars, sondern das beschreibt den Arbeitsalltag von Hauptfeldwebel René Sperling. Der 35-Jährige ist einer von 50 Musikern des Luftwaffenmusikkorps Erfurt.


  • Soldaten mit Instrumenten marschieren in der Altstadt – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Mehr als Märsche – die Militärmusik der Bundeswehr

    Bekannt sind sie für Marschtritt und „Tschingderassabum“. Doch die Militärmusiker der Bundeswehr können mehr als das. Sie decken ein Repertoire von der Marschmusik bis zum Swing ab und sind auch der anspruchsvollen Klassik gewachsen. Vor allem aber: Sie sind Musiker und Soldaten. Das macht ihren Beruf besonders interessant und vielseitig.


  • Heeresmusikkorps beim Musizieren – Link zum Video

    Video: „Auf Stube on Tour“ – hier spielt die Musik

    Kaum sind Jule und Robert in Koblenz angekommen, müssen sie auch schon wieder los. Das Heeresmusikkorps gibt ein Konzert, und die beiden dürfen mit dabei sein.


  • Soldat und Kind - Link zum Beitrag

    Karriere mit Kind – nicht nur am Weltkindertag

    Die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder Dienst ist ein Ziel der Agenda Attraktivität. Als familienfreundlicher Arbeitgeber unterstützt die Bundeswehr deshalb ihre Mitarbeiter, beides unter einen Hut zu bekommen.


  • Zwei Spähwagen vom Typ Fennek fahren durch einen Wald – Link zum Beitrag

    Auf nach Eutin: Aufklärer laden zum Jubiläum

    Das Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“ feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen – und lädt ein zu zwei Events.


  • Porträt von Cynthia Bredemeyer vor dem Deutschen Eck – Link zum Video

    Video-Interview: Als Zahnärztin zur Bundeswehr

    Cynthia Bredemeyer war zivile Zahnärztin in Fulda. Nun ist sie Offiziersanwärterin im Sanitätsdienst der Bundeswehr. Im Interview spricht die 27-Jährige über ihre Erfahrungen, ihre Werte und das Spannungsfeld zwischen ihren Aufgaben als Ärztin und Soldatin.


  • Sascha Heeren spricht zu Soldaten und Zivilisten - Link zum Beitrag

    Agenda Ausbildung: Bundeswehr bereitet Bildungspass vor

    Die Bundeswehr ist einer der größten Ausbilder in Deutschland und zugleich einer der größten Arbeitgeber auf Zeit. Doch die militärischen Profile ausscheidender Zeitsoldaten sind für zivile Unternehmen oft schwer nachvollziehbar. Hier soll der Bildungspass der Bundeswehr Abhilfe schaffen.


  • Soldaten im Wald

    Galerie: Militärischer Wettkampf in Litauen

    Mit ihrer Enhanced Forward Presence zeigt die NATO Flagge bei ihren Bündnispartnern im Baltikum. Die Battlegroups des Bündnisses sind Multinationalität pur: Sieben Nationen leisten beispielsweise zum Kampfverband in Litauen ihren Beitrag.


  • Soldat übt im Ausbildungszentrum U-Boote – Link zum Beitrag

    Tauchfahrt an Land: Das Ausbildungszentrum U-Boote

    U-Boot-Fahrer sind Spezialisten. Für sie gibt es deswegen das Ausbildungszentrum U-Boote im Marinestützpunkt Eckernförde: Vom Smut bis zum Kommandanten wird hier jeder auf Herz und Nieren geprüft.


  • Besucher stehen vor einem Panzer in einer Staubwolke – Link zum Beitrag

    Vormerken: Tag der Bundeswehr 2019

    Wenn am 15.Juni 2019 der fünfte Tag der Bundeswehr über die Bühne gehen wird, dann sind bundesweit 14 Standorte beteiligt.


  • Ein Soldat untersucht mit dem Digital-Multimeter eine Platine – Link zum Beitrag

    Begeistert von der Ausbildung zum Elektroniker

    In der Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme und zum Fluggerätemechaniker ist sie anerkannte Spitze: die Ausbildungswerkstatt der Luftwaffe in Wunstorf. Sie nimmt jetzt wieder Bewerbungen entgegen. Ein Teilnehmer berichtet begeistert über seine Erfahrungen.


  • Soldaten und Besucher auf der Gamescom

    Gamescom 2018: Von echten Soldaten und falschen Rittern

    Eine Art Maus mit Drachenflügeln, Cyberclowns auf Stelzen, Manga-Mädchen in Schuluniformen, Fabelwesen aus dem Innern der Erde, teilweise eigene Sprachen sprechend – die Kreativität der Besucher auf der diesjährigen Gamescom in Köln ist schier unerschöpflich. Ein ungewöhnliches Bild bietet sich, wenn sich diese Wesen bei uniformierten Soldaten über eine IT-Karriere bei der Bundeswehr informieren.


  • Soldaten bei Befehlsausgabe, rundherum Pferde - Link zum Video

    Video: Gebirgsjäger hoch zu Ross

    Reitausbildung bei der Bundeswehr? Doch, die gibt es. Und mit Nostalgie hat dieses Training gar nichts zu tun.


  • Soldaten ziehen einer Besucherin einen Schutzanzug an – Link zum Beitrag

    Berlin: Tag der offenen Tür im Ministerium

    Das Verteidigungsministerium öffnet am 25. und 26. August seine Tore zum Blick hinter die Kulissen. Von 10 bis 18 Uhr bietet es ein interessantes, abwechslungsreiches und spannendes Programm für Groß und Klein im Berliner Bendlerblock.


  • Eine junge Frau steht vor einer Deutschland-Flagge – Link zum Beitrag

    Von Shanghai nach Lüneburg – Praktikum fernab der Heimat

    Die 16-jährige Sophie Wachholz absolvierte kürzlich ein Praktikum bei der Bundeswehr in Lüneburg – rund 8.500 Kilometer von ihrer Heimatstadt Shanghai entfernt.


  • Ein Mann im Porträt mit einem Rettungshubschrauber im Hintergrund – Link zum Beitrag

    Lebensretter: Der fliegende Notfallsanitäter

    Der Arbeitsplatz von Stabsfeldwebel Guido Kranz ist knallgelb, sehr laut und bis zu 220 Stundenkilometer schnell: Kranz ist Notfallsanitäter auf einem Rettungshubschrauber des ADAC – und Soldat der Bundeswehr.


  • Ehrenkreuz wird an Hemd angeheftet - Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Auszeichnungen der Bundeswehr

    Nur zehn Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges gegründet, taten sich die Streitkräfte der Bundesrepublik Deutschland natürlich lange schwer mit Orden. Erst 1980 wurden die ersten Ehrenzeichen der Bundeswehr ausgehändigt.


  • Marineschiff auf See, im Vordergrund sind Segel zu sehen - Link zum Beitrag

    Hanse Sail Rostock: Marine erleben

    Bei der Hanse Sail in Rostock wird die Marine vom 9 bis zum 12. August wieder Flagge zeigen und ihre Schotten öffnen.


  • Webauftritt Bundeswehr Karriere Top Jobs – Link zur Übersicht

    Achtung, Bewerbungsschluss!: Die Top-Jobs beim Bund

    Die Bundeswehr ist einer der größten Arbeitgeber Deutschlands. Es gibt kaum etwas, was man bei der Bundeswehr nicht lernen oder werden kann. Doch wofür suchen Truppe und Verwaltung gerade konkret Personal? Und wie läuft das mit der Bewerbung?


  • Drei Soldaten stehen nebeneinander – Link zum Beitrag

    Neue Heimat Deutschland: Drei Soldaten, drei Schicksale

    Vsevolod Tsymbal, Bardosh Haxhia und Robert Nagy flohen vor Kriegen aus ihrer Heimat. In Deutschland haben sie ein neues Zuhause gefunden, bei der Bundeswehr ihre berufliche Bestimmung.


  • Zwei Soldaten im Kajak – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Minentaucher zwischen Wasser und Land

    Sie gehen ganz runter - bis zu 54 Meter tief steigen die Minentaucher der Marine ab. Doch auch im flachen Wasser und an Land sind ihre Fähigkeiten gefragt, denn Minentaucher sind Experten für die Beseitigung von Sprengkörpern.


  • Einsatzgruppenversorger Frankfurt am Main auf hoher See – Link zum Beitrag

    Wilhelmshaven: Offene Nachmittage im Marinestützpunkt

    Marine hautnah erleben: Am 9. und 14. August öffnet der Stützpunkt „Heppenser Groden“ in Wilhelmshaven seine Tore für Besucher.


  • Pflegerin versorgt Patienten – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Retten und Heilen – Berufe im Sanitätsdienst

    Knapp 20.000 Soldatinnen und Soldaten engagieren sich jeden Tag für die Gesundheit ihrer Kameraden. Sie arbeiten im Sanitätsdienst, dem medizinischen Organisationsbereich der Bundeswehr. Unser Schwerpunkt stellt einige dieser Retter und Heiler in Uniform und Zivil vor.


  • Eine Auszubildene steht mit dem Ausbilder an einer Werkbank – Link zum Beitrag

    Dienstleistungszentrum Köln: Gleich 21 neue Azubis

    Auch für zivile Berufe ist die Bundeswehr ein attraktiver Arbeitgeber. So konnte das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Köln am 1. August wieder neue Auszubildende begrüßen.


  • Vier Soldaten tragen einen Verwundeten - Link zum  Beitrag

    Überblick: Arbeiten im Sanitätsdienst der Bundeswehr

    Rund 20.000 Soldaten und Soldatinnen engagieren sich jeden Tag für die Gesundheit ihrer Kameraden – im Sanitätsdienst der Bundeswehr. Eine Karriere dort ist heute attraktiver denn je.


  • Soldatin im Porträt – Link zum Beitrag

    Mein Einsatz: Rechtsberaterin auf See

    Ausgebildeten Juristen bietet die Bundeswehr interessante berufliche Herausforderungen – auch in den Einsatzgebieten deutscher Soldaten. Marie Christine M. beispielsweise kreuzt mit dem Tender „Mosel“ derzeit im Mittelmeer.


  • Krankenpfleger zieht Arbeitskleidung an

    Fachkrankenpfleger: Adrenalin und Verantwortung

    Fachkrankenpfleger im Bundeswehrkrankenhaus Hamburg sind mit Leib und Seele am Patienten.


  • Zwei Krankenpfleger vesorgen einen Patienten im OP – Link zum Video

    Video: Fachkrankenpfleger – Im Dauereinsatz für das Leben

    Bundeswehrkrankenhaus Hamburg Intensivstation: Leben und Tod sind hier nah beieinander. Die Fachkrankenpfleger kämpfen täglich um das Leben der Patienten.


  • Eine Ärztin und ein Patient unterhalten sich – Link zum Beitrag

    Als Zahnärztin zur Bundeswehr: Herausforderung Diagnosegespräch

    Einem Menschen zu sagen, dass er sterben wird, ist schwer. An der Uni Würzburg können die Studierenden der Medizin Diagnosegespräche mit Laiendarstellern üben. Sanitätsoffizieranwärter Cynthia Bredemeyer ist dabei.


  • Ein Soldat in einem Seminarraum – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Berufliche Chancen von Zeitoffizieren

    Offiziere sind die Führungskräfte der Bundeswehr. Viele von ihnen scheiden nach 13 Dienstjahren planmäßig aus. Doch wie klappt dann der Einstieg in die zivile Karriere?



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 15.12.17


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.karriere.aktuelles