Sie sind hier: Startseite > Karriere > Bundeswehr in Führung 

Aktiv. Attraktiv. Anders. – Bundeswehr in Führung

Porträt einer lachenden Soldatin mit Logo „Bundeswehr in Führung“

Berlin, 02.06.2014.
Unter dem Dach der Bundeswehr leisten mehr als eine Viertelmillion Menschen Tag für Tag ausgezeichnete Arbeit, um im Auftrag des deutschen Volkes zu Sicherheit und Frieden in der Welt beizutragen. Die Bundeswehr ist heute nicht nur eine Armee im weltweiten Einsatz, sondern ein hochmoderner, global agierender Konzern.

Um diese anspruchsvolle Aufgabe als Freiwilligenarmee gut zu erfüllen, braucht die Bundeswehr auf allen Ebenen besondere Menschen: belastbare, engagierte Mitarbeiter mit festem Charakter, Intelligenz und viel sozialer Kompetenz.


  • Gruppenaufnahme von Soldaten und Zivilisten

    Die Agenda Attraktivität

    Die Bundeswehr muss schnell in die Spitzengruppe der attraktivsten Arbeitgeber vorstoßen. Ziel ist es, die vielen Guten, die sie hat, zu halten und möglichst viele neue motivierte Männer und Frauen für sich zu gewinnen.


  • Soldaten der Marine verabschieden sich vor dem Auslaufen - Link zum Beitrag

    Das „Gesetz zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr“

    Die Bundeswehr wird auch künftig im In- und Ausland gefordert. Für ihre anspruchsvollen Aufgaben, sowohl im Grundbetrieb als auch bei den weltweiten Einsätzen, braucht sie qualifizierte, motivierte und belastbare Soldatinnen, Soldaten und zivile Kräfte.


  • Logo Kampagne Bundeswehr in Führung – Link zur Übersicht

    Serie: Die Agenda in der Praxis

    Die Agenda Attraktivität hat Fahrt aufgenommen. Das Artikelgesetz ist rechtskräftig. Viele Maßnahmen wurden schon umgesetzt. Doch sind sie auch praxistauglich?



  • Soldat im Porträt – Link zum Video

    Video: Aktiv. Attraktiv. Anders.

    Die Bundeswehr geht in die Offensive. Sie will einer der attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands werden. Dafür bringt sie ganz konkret 29 Maßnahmen in acht Themenfeldern auf den Weg.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 13.02.17 | Autor: Presse- und Informationsstab BMVg


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.karriere.bundeswehr_in_fuehrung