Im Livestream: Bundesverdienstkreuz für Brigadegeneral Jens Arlt

Im Livestream: Bundesverdienstkreuz für Brigadegeneral Jens Arlt

  • Aktuelles
  • Bundeswehr
Datum:
Ort:
Berlin
Lesedauer:
1 MIN

Mehr als eine Geste: Der Bundespräsident persönlich zeichnet Brigadegeneral Jens Arlt für die erfolgreiche Evakuierungsoperation aus Afghanistan mit dem höchsten deutschen Orden aus.

Gebäude (Außenaufnahme) des Schloss Bellevue

Im Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten, erhält Brigadegeneral Jens Arlt das Bundesverdienstkreuz.

picture alliance/Zoonar

Zuvor empfängt Frank-Walter Steinmeier General Arlt und weitere an der Evakuierungsoperation in Kabul und Taschkent beteiligte Soldatinnen und Soldaten zu einem nicht öffentlichen Gespräch. Auf www.bundespräsident.de kann die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse im Schloss Bellevue heute ab 11.30 Uhr per Livestream verfolgt werden.

Die Bundeswehr führte nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan eine der gefährlichsten Evakuierungsoperationen ihrer Geschichte durch. Eine von der Bundeswehr eingerichtete Luftbrücke brachte vom 16. bis zum 26. August rund 5.400 Schutzsuchende in Sicherheit. Für diese Leistung wird General Arlt – auch stellvertretend für die an der Mission beteiligten Soldatinnen und Soldaten – nun ausgezeichnet.

von Redaktion der Bundeswehr