Drei Soldaten stehen vor einer Karte im Wald, die ausgebreitet auf einem umgefallenden Baumstamm liegt.
Bundeswehr/Sebastian Wilke

Schwerpunkte

In unserer Rubrik „Schwerpunkte“ präsentieren wir Ihnen umfangreiche Informationen zu ausgewählten Themen – beispielsweise mit Videos und Bilderstrecken, mit Interviews und Porträts, mit Reportagen und Hintergründen.

Klingendes Spiel und Chancen für alle

Die Bundeswehr ist vielfältiger, als mancher denkt. Sie trifft nicht nur stets den richtigen Ton. Sie beseitigt auch Barrieren.

Im Ernstfall helfen können

In der Truppe wird für den Kampf ausgebildet. Wer kämpft, kann verwundet werden.  Deshalb lernt jeder Soldat und jede Soldatin, wirkungsvoll Erste Hilfe zu leisten. „Sanitätsausbildung“ wird dieses Training bei der Bundeswehr genannt.

Zwei Bundeswehrsoldaten tragen einen Kameraden

Leben retten lernen – die Sanitätsausbildung der Bundeswehr

Junge Soldatinnen und Soldatinnen lernen in den ersten Monaten ihrer Dienstzeit, wie sie Erste Hilfe leisten und Leben retten.

Rettungsflieger und Piratenjäger

Der Dienst in der Bundeswehr ist fordernd und abwechslungsreich: Soldaten und Soldatinnen retten Menschenleben in Deutschland und jagen Piraten am Horn von Afrika. Diese und weitere Schwerpunktthemen finden Sie hier:

30 Jahre Mauerfall: Ohne Anfang kein Wandel

Der Mauerfall besiegelte das Ende der DDRDeutsche Demokratische Republik und ermöglichte nach 41 Jahren die Wiedervereinigung Deutschlands und ein gemeinsames Europa. Auf die Einheit beider deutscher Staaten am 3. Oktober 1990, folgten auch vereinte deutsche Streitkräfte: Die Bundeswehr – eine Armee der Einheit.

Viele Menschen mit Deutschland-Flaggen am Brandenburger Tor

30 Jahre Mauerfall

Der Mauerfall ist nicht nur ein 30-jähriges Jubiläum deutsch-deutscher Nachkriegsgeschichte, sondern Auftakt weiterer nationaler und internationaler Meilensteine der Vereinigung.