Truppenübungsplatz Senne

Heißer Start der 14. Deutschen Reservistenmeisterschaft

Heißer Start der 14. Deutschen Reservistenmeisterschaft

  • Veranstaltung
  • Reserve
Datum:
Lesedauer:
1 MIN

Respekt vor dieser Leistung! 33 Grad zeigte das Thermometer auf dem Truppenübungsplatz Senne. Doch davon ließ sich keiner der Reservistinnen und Reservisten beeindrucken. Jede der 21 teilnehmenden Mannschaften will den Titel der Deutschen Reservistenmeisterschaft.

Blick ins Gelände

Schießen mit Handwaffen - Die Sicherheit im Fokus

Bundeswehr

Der Startschuss zur DRMDeutsche Reservistenmeisterschaft

Der Wettkampf geht über drei Tage. Und in der Senne fiel am Donnerstag im wahren Sinne des Wortes der Startschuss. Die Disziplinen: Schießen mit der Pistole P8, dem Sturmgewehr G36 und dem Maschinengewehr.

Ein Highlight für viele: Das Bekämpfen der Ziele über 300 Meter mit dem G36 und der P8. Der Waffenwechsel fand im Gelände statt.

Abwechslungsreiche Aufgaben

Knifflig war dagegen das sicherheitspolitische Quiz. Die härteste Herausforderung? Das Soldaten Grundfitness Tool (SGT). Mit Weste (15 Kilo) und Helm zu laufen und gleiten ist schon bei normalen Temperaturen ein Kraftakt. Aber in der Hitze in voller Montur und dann auch noch Kanister mit 40 Liter Inhalt von A nach B zu tragen bringt die körperlichen Fähigkeiten an die Grenzen.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Ein Soldat schießt mit dem G36 auf dem Truppenübungsplatz

Hochkonzentriert und mit viel Präzision - Das Schießen mit Handwaffen

Bundeswehr
Fünf Soldaten laufen in Feldanzug mit Helm und Waffen über den Truppenübungsplatz

Gemeinsam als Team meistern sie die Aufgaben bei der Deutschen Reservistenmeisterschaft 2022

Bundeswehr
Fünf Soldaten laufen in Feldanzug mit Helm und Waffen über den Truppenübungsplatz

Die Deutsche Reservistenmeisterschaft in vollem Gange - die Teams gehen zur nächsten Aufgabe

Bundeswehr
Ein Soldat läuft im Feldanzug mit Helm auf der Wiese von Hütchen zu Hütchen

Sportlich geht es zur Sache mit dem "Soldaten Grundfitness Tool", das die Teams bei der Deutschen Reservistenmeisterschaft absolvieren

Bundeswehr
Ein Soldat zieht in Feldanzug, Helm und Weste einen Sack hinter sich her

Ob Gleiten, Sandsäcke ziehen oder Kanister tragen - bei der Deutschen Reservistenmeisterschaft wird den Teilnehmenden alles abverlangt

Bundeswehr
Ein Soldat in Feldanzug mit Helm und Weste trägt zwei Kanister

Es ist warm, die Muskeln ziehen, doch das Ziel ist in Sicht - alle Teams geben ihr Bestes

Bundeswehr

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um dieses Video zu sehen