Heer

„Jeder kann durch eine Impfung seinen Beitrag leisten“

„Jeder kann durch eine Impfung seinen Beitrag leisten“

  • Coronavirus
  • Heer
Datum:
Ort:
Strausberg
Lesedauer:
1 MIN

Der Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Alfons Mais, umschreibt in seinem Inspekteurbrief vom 21. Januar 2021 die Aufgaben des Heeres während der anhaltenden Corona-Pandemie. Dazu gehöre ein Gleichgewicht zu finden zwischen der Homeoffice-Arbeit als Führungsaufgabe und dem praktischen Gefechtsdienst bei Einhaltung der Hygienregeln. Zudem könne jeder Soldat durch eine Impfung aktiv dazu beitragen, die Pandemie zu überwinden.

Soldaten stehen angetreten mit Mund- und Nasenschutz und ein Soldat steht vor ihnen und spricht mit ihnen.

Auch unter den Bedingungen der Corona-Pandemie geht die Ausbildung im Heer weiter.

Bundeswehr/Marco Dorow

Soldatinnen und Soldaten, Reservistinnen und Reservisten, zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Heeres!

Die CORONA-Pandemie hat uns im HEER in den letzten Monaten viel abverlangt und wird uns auch in diesem Jahr noch intensiv fordern. Als Soldatinnen und Soldaten des Deutschen Heeres gehen Sie in der pandemischen Ausnahmesituation im Kampf gegen COVID-19Coronavirus Disease 2019 mit enormem Leistungswillen und gutem Beispiel voran. Die Bevölkerung nimmt Ihren Einsatz in Gesundheitsämtern, Pflegeeinrichtungen und Impfzentren sehr positiv wahr und dankbar an. Wertschätzung und Dank werden dabei nicht nur in den Medien, sondern vor allem auf kommunaler Ebene vor Ort deutlich zum Ausdruck gebracht. Dabei ist es uns gelungen, zeitgleich auch die Auftragserfüllung in Einsatz und Ausbildung auf einem hohen Niveau zu halten. Dies unterstreicht: auf das Heer ist Verlass! Das ist Ihr Verdienst und genießt meine uneingeschränkte Anerkennung.

Am 19. Januar 2021 hat die Bundesregierung die Maßnahmen der Pandemiebekämpfung noch einmal verschärft. Dies war die gebotene Reaktion auf die weltweite pandemische Entwicklung der letzten Wochen, die sich gegenwärtig durch das Auftreten von bislang unbekannten und vermutlich infektiöseren Virusmutationen weiter verschlimmert hat. Die neuen Vorgaben der Bundesregierung werden dabei auch weitere Auswirkungen auf den Dienst im Heer haben.

Den kompletten Inspekteurbrief im Download.


von Generalleutnant Alfons Mais