Heer

Der Auftrag bleibt gleich: SOCC-Kompanie jetzt bei der DSKDivision Schnelle Kräfte

Der Auftrag bleibt gleich: SOCC-Kompanie jetzt bei der DSKDivision Schnelle Kräfte

  • Organisation
  • Heer
Datum:
Ort:
Hardheim
Lesedauer:
1 MIN

Es ist ein Punkt aus dem Maßnahmenkatalog der Arbeitsgruppe Kommando Spezialkräfte (KSKKommando Spezialkräfte): Die Stabs- und Führungsunterstützungskompanie SOCC ist zur Entlastung der Führung des KSKKommando Spezialkräfte jetzt direkt truppendienstlich der Division Schnelle Kräfte unterstellt worden. Ihr Fähigkeitsprofil und ihr Auftrag ändern sich nicht.

Eine Soldatin ist von hinten fotografiert, sie schaut auf einen verschwommen zu erkennenden Soldat hinter einem Rednerpult

Blick nach vorn: Die SOCC-Kompanie ist ab sofort der DSKDivision Schnelle Kräfte direkt unterstellt, der Auftrag bleibt jedoch der gleiche.

Bundeswehr/Guido Ritter

Am 23. März wurde die im baden-württembergischen Hardheim beheimatete Stabs- und Führungsunterstützungskompanie Special Operations Component Command (SOCC) während eines Appells der Division Schnelle Kräfte (DSKDivision Schnelle Kräfte) unterstellt. Auftrag der Kompanie ist es, bei internationalen Einsätzen die Infrastruktur für einen Gefechtsstand der NATO bereitzustellen und das Einsatzführungskommando der Bundeswehr zu unterstützen.

Der blau-schwarz-gelbe Wimpel der Kompanie im Vordergrund, im Hintergrund an einem Kran das dazugehörige Wappen.

Wimpel und Wappen zeigen, was die SOCC-Kompanie so besonders macht: die Ausrichtung auf das Level NATO und die direkte Führungsunterstützung für Spezialkräfte.

Bundeswehr/Guido Ritter

Die in der Carl-Schurz-Kaserne beheimatete Kompanie unterstand bisher dem stellvertretenden Kommandeur des KSKKommando Spezialkräfte in Calw und wird jetzt dem stellvertretenden Kommandeur der DSKDivision Schnelle Kräfte im hessischen Stadtallendorf direkt truppendienstlich unterstellt. Der Unterstellungswechsel unter die DSKDivision Schnelle Kräfte erfolgt im Zuge des 60 Punkte umfassenden KSKKommando Spezialkräfte-Reformprogrammes und soll die Führung des Kommandos Spezialkräfte entlasten.

Die Kompanie wurde im Oktober 2017 neu aufgestellt und umfasst derzeit 175 Dienstposten.

von Gregor Weber

mehr lesen

  • Das Wappen zeigt auf heeresgrauem Grund einen goldenen Adler im Sturzflug, hinter ihm weist ein schwarzer Pfeil nach oben.
    • Heer

    Division Schnelle Kräfte

    Erfahren Sie mehr über die Division Schnelle Kräfte aus dem hessischen Stadtallendorf, ihre Soldatinnen und Soldaten und ihre Waffen.