Spezielle Ausrüstung für den Einbruch

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Für alles Mögliche ausgerüstet

Bei Bedarf arbeiten die EGBErweiterte Grundbefähigung-Soldaten sehr eng mit den Spezialkräften der Bundeswehr zusammen. Ihre Ausrüstung ist so vielfältig, damit sie für jeden Zweck gewappnet sind.

Drei Soldaten stehen dicht an dicht mit voller Kampfausrüstung.

Der Waffenmix

Ob auf große Distanz mit dem Gewehr oder in engen Räumen mit der Pistole: Die grundlegende Ausstattung mit einer Lang- und Kurzwaffe garantiert die optimale Handwaffe für jede Entfernung.

Großaufnahme eines Gewehres und einer Pistole

Mit der Ramme durch die Tür

Mit der Ramme verschaffen sich die Soldaten beim Stürmen von Gebäuden blitzschnell Zutritt zu verschlossenen Räumen.

Mit der Ramme öffnet ein Soldat eine Tür.

Der Helm für die Spezialkräfte

Der neue Helm für die Spezialkräfte ist ergonomisch optimal und ermöglicht einen sehr vielfältigen Einsatz etwa mit Nachtsichtbrille, Infrarotbeleuchtung, Gehörschutz inklusive Funkausstattung.

Großaufnahme eines Soldaten mit Gefechtshelm

Die Pumpgun

Mit der Pumpgun schießen die Soldaten Türschlösser oder Türscharniere auf. Eine spezielle Munition bringt sehr viel Energie auf die schwachen Stellen einer Tür.

Ein Soldat schießt auf eine Tür.

Der Werkzeugsatz

Mit dem Hebel oder auch der Axt aus dem Werkzeugsatz geht aus auch durch Türen, Fenster oder auch Barrikaden.

Mit einem Hebel öffnet ein Soldat eine Tür.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.