Marine

Erste Kommandantin einer Korvettenbesatzung

Erste Kommandantin einer Korvettenbesatzung

  • Führung
  • Marine
Datum:
Ort:
Rostock
Lesedauer:
1 MIN

Sie ist damit erste deutsche Kommandantin von einem Kriegsschiff dieser Größe. An Bord der Korvette „Magdeburg“ übertrug der Geschwaderkommandeur, Fregattenkapitän Kenneth Harms, das Kommando von Phillip Wohlrab an seine Nachfolgerin.

Ein Soldatin in dunkler Marineuniform und weißer Schirmütze steht hinter einem Redepult.

Korvettenkapitän Bianca Seifert spricht erstmals als Kommandantin zu ihrer Besatzung.

Bundeswehr/Kristina Kolodin

Korvettenkapitän Bianca Seifert hatte 2020 ihre Kommandantenprüfung für die Korvetten der Klasse 130 abgeschlossen. Anschließend arbeitete sie an der Marineoperationsschule in Bremerhaven. Nun ist sie die erste Frau mit dem Kommando über eine Korvettenbesatzung.

„Ich freue mich sehr auf diese herausfordernde Zeit als Kommandantin und bin auch voller Begeisterung für diese neue Aufgabe“, sagte Seifert. Noch mehr freue sie sich darüber, die Zeit mit ihrer alten Besatzung, den „Bravos“, meistern zu dürfen. „Meinem Vorgänger möchte ich in besonderem Maße danken. Als sein alter Erster Wachoffizier ist es mir eine Ehre, das Kommando jetzt von ihm übernehmen zu dürfen“, so die neue Kommandantin. Ab 2022 solle die Besatzung Bravo und Seifert mit der Korvette „Braunschweig“ an mehreren multinationalen Manövern teilnehmen.

Mehr als drei Jahre lang war Fregattenkapitän Phillip Wohlrab der „Alte“ für seine Crew. Mit der Bravo war er zweimal im UNIFILUnited Nations Interim Force in Lebanon-Einsatz im Mittelmeer. „Das Kommando über ein Schiff und seine Besatzung inne zu haben, ist mit keiner anderen Verwendung in der Bundeswehr vergleichbar. Im Kern der Marine, gemeinsam mit dieser ausgezeichneten Besatzung zu dienen, war mir Freude und Ehre zugleich“, sagte Wohlrab. Für ihn sei es die prägendste Zeit seiner bisherigen Laufbahn gewesen. Er wird in Zukunft im Bereich Strategic Plans beim Supreme Allied Command Transformation der NATO in Norfolk tätig sein.

von  Presse- und Informationszentrum Marine (kus)  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema