Marine

„Gorch Fock“: Tagesbefehl des Befehlshabers der Flotte

„Gorch Fock“: Tagesbefehl des Befehlshabers der Flotte

  • Aktuelles
  • Marine
Datum:
Ort:
Kiel
Lesedauer:
0 MIN

Der Befehlshaber der Flotte und Unterstützungskräfte und Stellvertreter des Inspekteurs, Konteradmiral Jan Christian Kaack, hat im Tagesbefehl vom 4. Oktober das Einlaufen des Segelschulschiffes „Gorch Fock“ im Heimathafen Kiel thematisiert.

Ein Marineoffizier sitzt neben einem runden Tisch.

Der Befehlshaber der Flotte und Unterstützungskräfte und Stellvertreter des Inspekteurs der Marine, Konteradmiral Jan Christian Kaack

Bundeswehr/Marcel Kröncke

„Explodierende Kosten, Streitigkeiten bei der Instandsetzung und viele andere Themen, die nichts mit dem Kernauftrag des Großseglers zu tun haben, sind schon mehr als genug medial aufbereitet worden und haben den Blick auf den eigentlichen Wert der ‚Gorch Fock‘ verschleiert“, so Kaack.

Weiter wünscht er der Besatzung, dass schnellstmöglich Normalität eintritt und Hafen- und Seeroutine, Segelmanöver und Zeit für die Ausbildung stattfindet.

von  Presse- und Informationszentrum Marine  E-Mail schreiben

Tagesbefehl zum Einlaufen der „Gorch Fock“

Tagesbefehl des Befehlshabers der Flotte vom 4. Oktober 2021

Tagesbefehl zum Einlaufen der „Gorch Fock“ Tagesbefehl zum Einlaufen der „Gorch Fock“ PDF, nicht barrierefrei, 469 KB