Marine
Demokratisches Selbstverständnis

Marineinspekteur: Tagesbefehl zum 174. Marinegeburtstag

Marineinspekteur: Tagesbefehl zum 174. Marinegeburtstag

  • Innere Führung
  • Marine
Datum:
Ort:
Rostock
Lesedauer:
1 MIN

Vizeadmiral Jan Christian Kaack blickt am 14. Juni dieses Jahres aufs große Jubiläum deutscher Seestreitkräfte im kommenden Jahr voraus.

Ein Admiral in dunkelblauer Uniform steht hinter einem Rednerpult.

Der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Jan Christian Kaack

Bundeswehr/Marcus Mohr

In seinem Tagesbefehl erinnert der deutsche Marinechef an die Rolle der Flotte als Parlamentsmarine – zurückgehend auf den Anfangspunkt deutscher Marinegeschichte am 14. Juni 1848. „Auch heute dient sie als Teilstreitkraft einer Parlamentsarmee dem Schutz des freien Seeverkehrs“, so Kaack, und er ergänzt: „Wir sind – nunmehr auch als Bündnismarine gemeinsam mit unseren Partnern – dem Frieden und der Freiheit verpflichtet.“

Für das nächste Jahr kündigt der Inspekteur an, die Herkunft der Marine, „vor allem aber auch unsere Gegenwart noch einmal breiter und tiefer zu reflektieren.“ Ihm komme es darauf an, dass die Seestreitkräfte auch jenseits der Küsten in Deutschland zeigen, wer sie seien und wofür sie stünden.

von  Presse- und Informationszentrum Marine (mmo)  E-Mail schreiben

Tagesbefehl des Marineinspekteurs vom 14. Juni 2022

Tagesbefehl zum 174. Geburtstag deutsche Marinen

Download Tagesbefehl des Marineinspekteurs vom 14. Juni 2022 PDF, nicht barrierefrei, 490 KB