Marine

Tagesbefehl des Marineinspekteurs: Übergabe der Dienstgeschäfte

Tagesbefehl des Marineinspekteurs: Übergabe der Dienstgeschäfte

  • Innere Führung
  • Marine
Datum:
Ort:
Rostock
Lesedauer:
1 MIN

Nach über sechs Jahren als Chef der Marine hat Vizeadmiral Andreas Krause noch einmal den Angehörigen der Marine gedankt.

Ein Admiral in dunkelblauer Marineuniform und weißer Schirmmütze geht grüßend einen roten Teppich entlang.

Abschied aus dem Marinekommando: Vizeadmiral Krause verlässt letztmalig das Marinehauptquartier als Marineinspekteur

Bundeswehr/Back

In seinem Befehl zur Übergabe der Dienstgeschäfte des Inspekteurs der Marine schaut er auf die zurückliegenden Jahre. Die waren geprägt durch die Ausrichtung der Seestreitkräfte in Hinblick die Gleichrangigkeit von Landes- und Bündnisverteidigung sowie internationalem Krisenmanagement. Trendwenden in den Bereichen Finanzen, Material und Personal hätten es der Marine ermöglicht, ihre Modernisierung vollumfänglich und nachhaltig für die Auftragserfüllung anzupassen.

„An meinem letzten Tag als aktiver Träger des blauen Tuchs danke ich Ihnen allen für Ihre Unterstützung und die gute Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren“, so Krause. „Ich bin sehr stolz auf die Leistung, die Sie – die Männer und Frauen unserer Marine – stets erbracht haben.“

Seinem Nachfolger, Vizeadmiral Kay-Achim Schönbach, wünscht der scheidende Inspekteur „von Herzen viel Erfolg und das notwendige Quäntchen Fortune“.

von  Presse- und Informationszentrum Marine (ma)  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema

  • Porträtaufnahme eines Admirals in dunkelblauer Uniform.
    • Führung
    • Marine

    Wechsel des Inspekteurs der Marine

    Am 24. März hat Generalinspekteur Eberhard Zorn in Berlin das Kommando über die Marine von Andreas Krause an Kay-Achim Schönbach übergeben.

    • Berlin