Der Starfighter wird ausgemustert

Der Starfighter wird ausgemustert

Mit dem letzten Start eines Starfighters der Bundeswehr am 22. Mai 1991 geht ein umstrittenes Kapitel deutscher Luftfahrtgeschichte zu Ende. Feierten die einen den schlanken Jagdbomber mit den charakteristischen Stummelflügeln als wahren Wundervogel, bezeichneten andere ihn bitter als „Witwenmacher“. Denn von mehr als 900 Starfightern der deutschen Luftwaffe stürzten 270 ab. 110 Piloten kamen dabei ums Leben.