Cyber- und Informationsraum

Allgemeinmilitärische Ausbildung – ZGeoBwZentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr trainert in der Schavener Heide

Allgemeinmilitärische Ausbildung – ZGeoBwZentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr trainert in der Schavener Heide

Datum:
Ort:
Euskirchen
Lesedauer:
1 MIN

Ende Juni fand der erste Durchgang der Allgemeinmilitärischen Ausbildung (AMA) des Zentrums für Geoinformationswesen der Bundeswehr (ZGeoBwZentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr) auf dem Standortübungsplatz „Schavener Heide“ statt.

Drei Soldaten beim Schießen.

Der Standortübungsplatz bietet hervorragende Übungsmöglichkeiten für die Soldatinnen und Soldaten des ZGeoBwZentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr.

Bundeswehr/Julia Distelrath

Der Standortübungsplatz „Schavener Heide“ bietet hervorragende Übungsmöglichkeiten und hat den Vorteil der unmittelbaren Nähe zu den Dienststellen des Standorts Euskirchen, sodass sowohl das Material, die Waffen und Munition und die Feldversorgung sowie die Soldatinnen und Soldaten selber eine sehr kurze Anfahrt haben. Das ZGeoBwZentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr führte auf dem Standortübungsplatz den ersten von insgesamt vier Durchgängen der AMA erfolgreich durch.

Vielfältige Ausbildung

Ein Soldat zeigt einem anderen etwas auf einer Karte.

Hauptmann Gunnar Gnass weist Brigadegeneral Peter Webert in die Lage der verschiedenen Übungsstationen der diesjährigen AMA ein.

Bundeswehr/Julia Distelrath

Organisiert wurde die AMA unter der Federführung von Hauptmann Gunnar Gnass, welcher für den reibungslosen und sicheren Ablauf verantwortlich war. Am ersten Tag wurden Grundlagen an den Stationen Waffenausbildung, Fernmeldedienst aller Truppen, Gefechtsdienst aller Truppen, SanLage sowie ABCAtomar, Biologisch, Chemisch Ausbildung vermittelt. Am Folgetag wurden die Teilnehmenden in die Übungslage versetzt und konnten in verschiedenen Lagen das Gelernte anwenden. Die Stationen Orientieren im Gelände, SanLage sowie der Höhepunkt der Ausbildung, das Gefechtsschießen. Das Gefechtsschießen im Gruppenrahmen wurde durch Hauptfeldwebel Christian Lay geleitet. Durch seinen engagierten Einsatz als Leitender des Gefechtsschießens und gleichzeitig eingesetztem Gruppenführer, wurde das Ausbildungsziel mit Bravour erreicht. An beiden Übungstagen nahmen erfolgreich drei Gruppen mit jeweils neun Soldatinnen und Soldaten teil.

Ausgezeichnete Arbeit

Vier Soldaten mit einer Urkunde

Brigadegeneral Peter Webert zeichnete den Obergefreiten Volker Weis, Hauptfeldwebel Peter Skibbe und Hauptgefreiten Jan Meiser für ihre Verdienste als erfahrene Sanitäter im Rahmen der diesjährigen AMA aus.

Bundeswehr/Julia Distelrath

Brigadegeneral Peter Webert ließ es sich nicht nehmen, sich persönlich ein Bild von den Übungserfolgen der Soldatinnen und Soldaten des ZGeoBwZentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr zu machen. „Ich habe den Auftrag, das Mindset der Soldaten zu stärken und das geht am besten durch Schießübungen.“ resümiert der Kommandeur des ZGeoBwZentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr und Standortälteste Euskirchen zufrieden. Im Zuge seines Besuchs vor Ort verlieh er außerdem den drei Reservisten Hauptgefreiter Jan Meiser, Hauptfeldwebel Peter Skibbe und Obergefreiter Volker Weis eine Dankes-Urkunde und überreichte jedem einen Coin des Kommandeurs als Zeichen der Anerkennung ihrer Arbeit im Rahmen der AMA.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Ein Soldat mit einem Gewehr

Bei der Station Gefechtsschießen trainieren die Soldatinnen und Soldaten das Schießen auf der Schießbahn.

Bundeswehr/Julia Distelrath
Ein Soldat mit einem Maschinengewehr.

Auch mit dem Maschinengewehr wird das Feuergefecht geführt.

Bundeswehr/Julia Distelrath
Eine Kreuzotter.

Der Standortübungsplatz ist auch ein Refugium für seltene Tiere, wie die Kreuzotter.

Bundeswehr/Ralf Keller

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.



von Julia Distelrath  E-Mail schreiben
Ein Soldat steht vor einem Monitor und erklärt anderen Lehrgangsteilnehmern etwas

Meldungen aus dem Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Dimension CIRCyber- und Informationsraum

Inspekteur CIRCyber- und Informationsraum lädt zum CIRCyber- und Informationsraum-Konvent 2023 ein

  • Veranstaltung
  • Cyber- & Informationsraum
  • Kalkar
Für den guten Zweck

ITInformationstechnik-Bataillon 293 hilft gemeinnützigen Einrichtungen

  • Bundeswehr und Gesellschaft
  • Cyber- & Informationsraum
  • Murnau am Staffelsee
Softwareentwicklung

Soldatinnen und Soldaten digitalisieren die Bundeswehr

  • Digitalisierung
  • Cyber- & Informationsraum
  • Euskirchen
Kriegsgräberfürsorge

Sammeln für den Frieden

  • Selbstverständnis und Tradition
  • Cyber- & Informationsraum
  • Bayern
Bundeswehr und Gesellschaft

Angehörige des ZGeoBwZentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr erfüllen Kinderwünsche zu Weihnachten

  • Weihnachten
  • Cyber- & Informationsraum
  • Euskirchen
Für den guten Zweck

Spendenbereitschaft beim Adventskonzert

  • Bundeswehr und Gesellschaft
  • Cyber- & Informationsraum
  • Murnau am Staffelsee
Politische Bildung

Kastellauner Offiziere auf den Spuren deutscher Geschichte

  • Geschichte
  • Cyber- & Informationsraum
  • Kastellaun
Informationstechnik

ITInformationstechnik-Übung Donaublitz

  • Landes- und Bündnisverteidigung
  • Cyber- & Informationsraum
  • Dillingen an der Donau
Für den guten Zweck

Adventskonzert in der Basilika in Dillingen

  • Bundeswehr und Gesellschaft
  • Cyber- & Informationsraum
  • Dillingen an der Donau
NATO-Übung zur Cyberabwehr

Als Übungssteuerer bei der Cyber Coalition 2022

  • Multinationalität
  • Cyber- & Informationsraum
  • Estland

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.