Das verflixt erfolgreiche siebte Jahr

Das verflixt erfolgreiche siebte Jahr

  • Ausbildung
  • Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen
Datum:
Ort:
Torgelow
Lesedauer:
1 MIN

Jährlich würdigt die Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern Unternehmen, die mit besonderer Leistung für eine qualitativ hochwertige Ausbildung junger Menschen bei der Berufsorientierung und der Fachkräfteentwicklung sorgen. Am 29.Juni 2020 überreichte der Ausbildungsberater der IHK, Alexander Schwalbe, Urkunde und Trophäe an das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum (BwDLZBundeswehr-Dienstleistungszentrum) Torgelow – zum siebten Mal in Folge. Stolz nahmen der Dienststellenleiter, Regierungsoberamtsrat Steffen Hennig, und der Ausbildungsbeauftragte Regierungsamtmann Carl Frithjof Mathies, die Auszeichnung entgegen.

Drei männliche Person präsentieren eine Urkunde und eine Trophäe unter Wahrung der Abstandsregeln

Urkunde und Trophäe für das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Torgelow

Bundeswehr/Carl Frithjof Mathies

„Die Redensart: „Das verflixte siebte Jahr“ passt hier nicht. Unter nichtalltäglichen Ausbildungsbedingungen in diesem Jahr haben die Ausbilderinnen und Ausbilder es geschafft, die Qualität und das Niveau der Ausbildung hoch zu halten.  Trotz einer schwierigen Lage konnte die Ausbildungsquote für die Auszubildenden im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte Fachrichtung Bundesverwaltung von zwei auf vier Auszubildende pro Ausbildungsjahr erhöht und der Ausbildungsberuf Industriemechaniker neu eingerichtet werden.“, so der Ausbildungsbeauftragte Mathies.

Dunkelblaue Trophäe mit stilisierten Figuren und der seitlichen Aufschrift „TOP-Ausbildungsbetrieb 2020“

Die Trophäe für den Top-Ausbildungsbetrieb

Bundeswehr/Carl Frithjof Mathies

„Ausbildung ist eine außerordentlich gesunde Form des Egoismus“, so Dienststellenleiter Hennig, „denn sie ist wesentlicher Bestandteil zur Erhaltung eines zukunftsfähigen Personalbestandes. In Form dieser Auszeichnung nachgewiesene Qualität ist die beste Form der Nachwuchswerbung für den Arbeitgeber Bundeswehr.“ Hennig nutzte die Gelegenheit, der IHK Neubrandenburg für die erlebte Unterstützung und stellvertretend für alle Ausbilderinnen und Ausbilder des BwDLZBundeswehr-Dienstleistungszentrum dem Ausbildungsbeauftragten Mathies Dank und Anerkennung auszusprechen.

von Carl Frithjof Mathies  E-Mail schreiben
Ein zehnstöckiges Gebäude auf Stelzen mit einer Fassade aus Sandstein.

Aktuelles

Aktuelles aus dem Organisationsbereich Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen (IUD) der Bundeswehr.