Erfolgreicher Start in die Ausbildung

Erfolgreicher Start in die Ausbildung

  • Meldung
  • Ausbildung
Datum:
Ort:
Torgelow
Lesedauer:
1 MIN

Zum 1. August 2019 wurden beim Bundeswehrdepot Ost – Betriebsstofflager Utzedel erstmals zwei Auszubildende in den Ausbildungsberuf Fachlageristin / Fachlagerist eingestellt. Dem vorausgegangen waren lange und intensive Vorbereitung und Planung der möglichen Ausbildung durch das Depot in Zusammenarbeit mit dem Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Torgelow. Zum Ende der Probezeit hin erfolgt nun ein erstes Resümee.

Luftbild eines Geländes mit Gebäuden, Straßen und technischen Anlagen

Hier wird ausgebildet: Betriebsstofflager Utzedel

Bundeswehr/Bundeswehrdepot Ost

Aufgrund der sehr guten Vorbereitung erfolgten die erforderlichen Eignungsfeststellungen als Ausbildungseinrichtung und Eignungsfeststellung des Ausbilders durch die Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern sehr kurzfristig. Aus den eingegangenen Bewerbungen wurden Melanie Jacoby und Johann Wagner ausgewählt, um diese in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen und ihnen „auf den Zahn zu fühlen“.

 Nach Auswertung der Gespräche stand schnell fest, welche Bewerberin und Bewerber überzeugt hatten und die Berufsausbildungsverträge mit der Bundeswehr erhalten sollten. Als alle Formalitäten, wie das erfolgreich absolvierte Auswahlverfahren von beiden Seiten erledigt waren, erschienen die Ausgewählten, die aus Mecklenburg-Vorpommern stammen, an ihrem Ausbildungsplatz und schritten gleich zur Tat. Ausbildungspläne, Ausbildungseinrichtungen und Ausbilder standen fest, und so konnte der neue Lebensabschnitt beginnen.

Positives Resümee

Gruppenbld mit einer weiblichen Person, eingerahmt von zwei männlichen, eine davon in Uniform, die andere trägt einen Hut

Positives Resümee: Melanie Jacoby mit Ausbilder und Ausbildungsbeauftragtem

Bundeswehr/Carl Frithjof Mathies

„Alle an der Ausbildung beteiligten Personen sind mit viel Engagement dabei, was den täglichen Kontakt mit neuen Aufgaben und Fertigkeiten enorm erleichtert“, so die Auszubildende Melanie Jacoby in ihrem Fazit.  Auch der Ausbildungsbeauftragte des BwDLZBundeswehr-Dienstleistungszentrum, Regierungsamtmann Carl Frithjof Mathies, zeigt sich zufrieden „Das Engagement der Ausbilder fördert zudem ungemein die Motivation der Auszubildenden. Dies zeigt sich in den guten bis sehr guten Ergebnissen, die im Rahmen der ersten Lernzielkontrollen durch die Auszubildende erbracht wurden.“

Dies bestätigt auch der Ausbilder. „Wenn Frau Jacoby weiterhin mit dem gleichen Enthusiasmus und Fleiß bei der Ausbildung bleibt, steht einem erfolgreichen Abschluss nichts im Wege“, freut sich Leutnant Martin Weichbrodt vom Bundeswehrdepot Ost.

von Carl Frithjof  Mathies  E-Mail schreiben