Luftwaffe
Luft

Airbus A330 MRTTMulti Role Tanker Transport

Airbus A330 MRTTMulti Role Tanker Transport

  • Flugzeuge
  • Luftwaffe
Datum:
Lesedauer:
1 MIN

Der Airbus A330 MRTTMulti Role Tanker Transport ist eine militärisch eingesetzte Version des zivilen Modells A330-200. Es ist ein zweistrahliges Langstreckenflugzeug, das für den Lufttransport von Personal und Material und für die Luftbetankung konzipiert wurde.

Ein Flugzeug landet auf einer Start- und Landebahn.

Der erste Airbus A330 MRTTMulti Role Tanker Transport der multinationalen Flotte ist in Eindhoven gelandet.

Koninklijke Luchtmacht

Standort

Der Airbus A330 MRTTMulti Role Tanker Transport (Multi Role Tanker Transport) ist Teil der Multinational Multi Role Tanker Transport Unit (MMU) in Eindhoven. Die Niederlande, Belgien, Deutschland, Luxemburg, Norwegen und Tschechien finanzieren gemeinsam die Beschaffung und den Betrieb von neun Airbus A330 MRTTMulti Role Tanker Transport. Vier der neun Flugzeuge werden permanent auf dem militärischen Teil des Flughafens Köln-Bonn stationiert sein. Alle Flugzeuge der MMU haben eine niederländische Zulassung.

Aufgaben

Mit Zulauf der neuen Transportflugzeuge des Typs Airbus A330 MRTTMulti Role Tanker Transport zwischen 2020 und 2024 übernimmt die MMU umfangreiche Lufttransportaufgaben der beteiligten Nationen. Die Flugzeuge und multinationalen Besatzungen stehen an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden täglich für Luftbetankungs- und Lufttransporteinsätze sowie Strategic Aeromedical Evacuation (StratAE) bereit.  

Die Einsätze der Airbus A330 MRTTMulti Role Tanker Transport der Multinational Multi Role Tanker Transport-Flotte (MMFMultinational Multi Role Tanker Transport Fleet) werden durch das European Air Transport Command (EATC European Air Transport Command) koordiniert.

Impressionen

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Ein Flugzeug steigt in den blauen Himmel auf.

Die ersten Flüge im A330 sind gleichzeitig Base Trainings für die Piloten. Damit schließen sie ihre fliegerische Ausbildung ab.

MMU
Ein großes Transportflugzeug und vier Kampfjets hinten dran fliegen bei blauem Himmel.

Ein Betankungsflugzeug Airbus A330 überfliegt gemeinsam mit je zwei Jets vom Typ Eurofighter und Tornado das Gelände der ILAInternationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2022

Bundeswehr/Jane Schmidt
Ein Airbus A330 hebt von einer Startbahn ab.

Die sechs Nationen werden sich zukünftig neun A330 MRTTMulti Role Tanker Transport teilen und mit ihnen unter anderem Luftbetankungsoperationen fliegen

MMU
Ein großes, graues Flugzeug steht in einer Halle.

Der Airbus A330 MRTTMulti Role Tanker Transport der Multinational Multirole Transport Tanker Unit (MMU) mit der Kennung T-056 steht nach der Erstumrüstung auf die Rolle StratAE im Hangar der Flugbereitschaft BMVgBundesministerium der Verteidigung am Standort Köln-Wahn

Bundeswehr/Stephan Ink
Ein MedEvac Airbus A330 von innen.

Die Patiententransporteinheiten (PTE) sind aufgebaut

Bundeswehr/Stephan Ink
Ein Airbus A330, als MedEvac umgebaut, von Innen.

Künftig wird die MRTTMulti Role Tanker Transport-Flotte der MMU auch StratAE-Aufgaben übernehmen

Bundeswehr/Stephan Ink
Eine Patiententransporteinheit im Airbus A330 MRTT MedEvac.

Nach der Umrüstung sind die Patiententransporteinheiten aufgebaut

Bundeswehr/Stephan Ink
Der Airbus A330 MRTT wurde zum MedEvac umgerüstet. Im Inneren sind jetzt Liegen für Verletzte.

Sowohl in Eindhoven als auch in Köln sind Airbus A330 MRTTMulti Role Tanker Transport stationiert

Bundeswehr/Stephan Ink

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Technische Daten

Länge

58,80 m

Spannweite

60,30 m

Höhe

17,70 m

Flügelfläche

362 m²

Flügelstreckung

10,0

Nutzlast

267 Soldaten mit Ausrüstung

max. Kraftstoffkapazität

111 t

Leermasse

120 t

max. Startmasse

233 t

max. Landemasse

182 t

Reisegeschwindigkeit

Mach 0,82 (870 km/h)

Höchstgeschwindigkeit

Mach 0,86 (912 km/h)

max. Flughöhe

12.500 m (41.000 ft)

Reichweite

14.800 km

Triebwerke

2 × General Electric CF6, je 320 kN/Rolls-Royce Trent, je 316 kN

von Stephan Prietzel