Luftwaffe

Corona-Unterstützung im Kreisimpfzentrum in Aalen

Corona-Unterstützung im Kreisimpfzentrum in Aalen

  • Amtshilfe
  • Corona-Impfung
Datum:
Ort:
Landsberg am Lech
Lesedauer:
0 MIN

Das Landratsamt Ostalbkreis hat mit einem Amtshilfeantrag um personelle Unterstützung durch die Bundeswehr gebeten. Im Zeitraum vom 22.01.2021 bis 26.03.2021 sind die Unterstützungskräfte des 
Instandsetzungszentrums 13 aus Landsberg am Lech im Kreisimpfzentrum Aalen von Montag bis Sonntag in zwei Schichten je neun Soldaten eingesetzt.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Acht Soldaten stehen vor dem Kreisimpfzentrum in Aalen zusammen für ein Gruppenfoto.

Das Unterstützungsteam A des Instandsetzungszentrums 13

Bundeswehr/Pressestelle WUZ 1
Ein Soldat macht den Abschluss nach einer Impfung und bucht dabei Daten ein.

Den Überblick behalten: Abschlussbuchung nach der Impfung

Bundeswehr/Pressestelle WUZ 1
Ein Soldat nimmt von einer Zivilistin die Daten vor der Impfung auf.

Oberfeldwebel Martin Swaryczewski: "Es ist ein gutes Gefühl, seinen Teil dazu beizutragen, der Gesellschaft in dieser schweren Zeit etwas zurückzugeben."

Bundeswehr/Pressestelle WUZ 1

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

von Peter Jentscher