Luftwaffe

Führungswechsel bei der NATO und in Kalkar

Führungswechsel bei der NATO und in Kalkar

  • NATO
  • Luftwaffe
Datum:
Ort:
Kalkar
Lesedauer:
2 MIN

Gleich zwei Übergaben standen in der letzten Septemberwoche in Kalkar und Uedem auf der Agenda. Zunächst übergab der Kommandeur Zentrum Luftoperationen, Generalleutnant Klaus Habersetzer, den Bereich Nationale Führung von Brigadegeneral Burkhard Pototzky an Brigadegeneral Michael Traut – nur einen Tag später wurde General Habersetzer selbst von seinen Aufgaben als Kommandeur des NATO-Gefechtsstandes Combined Air Operations Centre Uedem entbunden. 

Soldatinnen und Soldaten sind bei einem Appell angetreten.

Abnahme der Front (von links nach rechts): Brigadegeneral Michael Traut, Generalleutnant Klaus Habersetzer, Brigadegeneral Burkhard Pototzky

Bundeswehr/Jessica Hagen
Zwei Eurofighter überfliegen Soldatinnen und Soldaten, die angetreten sind.

Überflug für einen alten Jagdflieger: Zwei Eurofighter der Luftwaffe überfliegen zur Ehre des scheidenden Brigadegeneral Burkhard Pototzky die von-Seydlitz-Kaserne Kalkar

Bundeswehr/Alexander Feja

Gleich zwei Kommandoübergaben prägten in dieser Woche die Luftwaffe und NATO am Niederrhein. Zunächst übergab Generalleutnant Klaus Habersetzer in seiner Eigenschaft als Kommandeur des Zentrum Luftoperationen das Kommando über den Bereich Nationale Führung von Brigadegeneral Burkhard Pototzky an Brigadegeneral Michael Traut. General Pototzky war seit 2012 in verschiedenen Verwendungen am Luftwaffenstandort Kalkar-Kleve stationiert. Zuletzt nahm er in Personalunion auch die Position als erster Kommandeur des erst im Sommer neu aufgestellten Weltraumkommandos der Bundeswehr wahr. Pototzky, von Hause aus Jagdflieger, geht nach 46 Dienstjahren in den Ruhestand. Generalleutnant Habersetzer dankte Pototzky für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit während der vergangenen Jahre: „Man konnte sich immer auf Dich verlassen.“ Als Vorgesetzter habe er stets ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der ihm unterstellten Soldaten und Mitarbeiter gehabt. 

Ein General in blauer Uniform grüßt militärisch.

Ein "altes Schlachtross" verlässt die Luftwaffe: Brigadegeneral Burkhard Pototzky meldet sich ab …

Bundeswehr/Jessica Hagen
Ein General in blauer Uniform grüßt militärisch.

… und sein Nachfolger, Brigadegeneral Michael Traut, übernimmt das Ruder

Bundeswehr/Jessica Hagen

Gemischte Gefühle

Nur einen Tag später wurde Generalleutnant Habersetzer selbst von seinem Kommando als Kommandeur des NATO-Luftverteidigungsgefechtsstandes Combined Air Operations Centre (CAOC) Uedem entbunden. Bei einem feierlichen Appell auf dem Paulsberg übergab der Kommandeur des NATO-Luftstreitkräfte-Hauptquartiers in Ramstein, der amerikanische Vier-Sterne-General Jeffrey L. Harrigian, das Kommando von General Habersetzer an den belgischen Generalmajor Harold van Pee. „Vielen Dank für die hervorragende Unterstützung bei der Führung der NATO-Luftoperationen über Nordeuropa und dem Baltikum“, so der USUnited States-General.

Drei Generäle grüßen militärisch und laufen eine Front von Soldatinnen und Soldaten ab.

Abnahme der Front beim Übergabeappell des Combined Air Operations Centre Uedem (von links nach rechts): Generalmajor Harold van Pee, General Jeffrey L. Harrigian, Generalleutnant Klaus Habersetzer.

Bundeswehr/Alexander Feja
Soldaten grüßen die Truppenfahne.

Der Gruß an die Truppenfahne

Bundeswehr/Alexander Feja

Habersetzer selbst verlässt den Paulsberg mit gemischten Gefühlen. „Auf der einen Seite bin ich ein wenig traurig“, so Habersetzer an die angetretene Truppe gewandt, „aber ich bin auch stolz und dankbar dafür, Ihr Kommandeur gewesen zu sein.“ Der General bleibt als Kommandeur des Zentrum Luftoperation in Kalkar noch bis zum Jahresende am Niederrhein – dann tritt auch er nach 44 Dienstjahren in den Ruhestand. Sein Nachfolger bei der NATO in Uedem, Generalmajor van Pee, kennt das CAOC bereits aus einer ersten Verwendung zwischen 2012 und 2014. 

Eine Formation von Soldaten steht mit Blickrichtung zum Hintergrund des Bildes. Ihnen kommen am Himmel vier Flugzeuge entgegen.

Eine Formation aus zwei Eurofightern der Luftwaffe und zwei F-16 der belgischen Luftstreitkräfte bei der Übergabe des CAOC Uedem

Bundeswehr/Alexander Feja
Zwei Generäle halten gemeinsam eine Flagge.

General Jeffrey L. Harrigian überträgt das Kommando über das CAOC Uedem an Generalmajor Harold van Pee

Bundeswehr/Jessica Hagen
von Klaus Sattler