Marine

Verpflegung

Verpflegung

Datum:
Lesedauer:
1 MIN

Die Soldaten führen in ihrem Gepäck Nahrung aus den Ein-Personen-Packungen (EPa) mit. Während dieser winterlichen Ausbildung werden sie mit der niederländischen Variante bedient. Aus logistischen Gründen der Nachversorgung bekommen die Marineinfanteristen hier das niederländische EPa, das hat übrigens 6446 kcal. Das ist aber auch wichtig, denn die körperlichen Herausforderungen sind erheblich in den Bergen unter diesen klimatischen Bedingungen. Genügend Wasser muss daher jeder Soldat mit sich führen. Aber sollte das Wasser mal ausgehen, gibt es ausreichend Schnee im Umfeld, welcher zu Wasser eingeschmolzen werden kann. Denn jeder Soldat muss jeden Tag mindestens drei Liter Wasser zu sich nehmen. Das wird auch streng kontrolliert, wie auch, dass die Wasserflaschen vor jedem Marsch wieder aufgefüllt sein müssen.