Marine

Wir sind Marine: Way-ahead für 2020

Wir sind Marine: Way-ahead für 2020

  • Führung
  • Marine
Datum:
Ort:
Rostock
Lesedauer:
1 MIN

Der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, hat in einem Tagesbefehl die nächsten Schritte in der Selbstevaluierung der Seestreitkräfte vorgezeichnet. Das betrifft vor allem Aufgabenbereiche, in denen die Teilstreitkraft innerhalb der Bundeswehr alleinverantwortlich ist.

Porträtaufnahme eines Admirals in dunkelblauer Uniform ohne Mütze

Der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause

Bundeswehr/Björn Wilke

Es seien unter anderem Fragen nach besserer Information und Kommunikation, nach dem Umgang mit Seefahrt und ihrer Belastung sowie vor allem Fragen nach einem gemeinsamen Führungsverständnis, denen sich die Marineangehörigen sich jetzt widmen müssten. „Hier sind wir nicht von Dritten abhängig, hier haben wir es selbst in der Hand, Kurs und Fahrt zu bestimmen“, so Krause.

Deshalb habe er entschieden, bereits im Januar eine breit angelegte Informationskampagne zu starten. Sie solle dafür sorgen, dass die bisherigen Erkenntnisse auch alle erreichten. Auch solle die Marine erste konkrete Projekte in Angriff nehmen, deren Ergebnisse das täglich erlebbare Umfeld verbessern würden.

Parallel würden die Workshops in kommenden Jahr fortgeführt, unter Einbeziehen der zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Reservistinnen und Reservisten der Marine.

von  Presse- und Informationszentrum Marine  E-Mail schreiben