Bundessprachenamt hat neue Präsidentin

Bundessprachenamt hat neue Präsidentin

  • Bundessprachenamt
  • Personal
Datum:
Lesedauer:
0 MIN

Mit Wirkung vom 17. Mai 2021 wurden der langjährigen Vizepräsidentin des Bundessprachenamtes, Maria-Anna Wessel, die Dienstgeschäfte der Präsidentin des Bundessprachenamtes übertragen.

Porträtbild einer Frau

Seit Mai 2021 neue Präsidentin beim Bundessprachenamt in Hürth: Maria-Anna Wessel

BSprA

Präsidentin Wessel trat 1986 ihren Dienst in der Bundeswehrverwaltung an und durchlief als Volljuristin Verwendungen in der damaligen Territorialen Wehrverwaltung und im Bundesministerium der Verteidigung. Im November 2012 wechselte sie von der Wehrbereichsverwaltung Ost in das Bundessprachenamt. Seit 2013 nahm sie die Aufgabe der Vizepräsidentin wahr und war ständige Vertreterin des Präsidenten. Sie folgt auf den Präsidenten Dietmar Zimmer, der Anfang des Jahres 2021 verstarb. Wessel ist die erste Frau an der Spitze des Bundessprachenamtes.

von BSprA Pressestelle  E-Mail schreiben