Deutsches Einsatzkontingent übergibt Camp Marmal symbolisch an Afghanen

Deutsches Einsatzkontingent übergibt Camp Marmal symbolisch an Afghanen

  • Aktuelles
  • Afghanistan
Datum:
Ort:
Afghanistan
Lesedauer:
1 MIN

Am 7. Juni hat der Kontingentführer des deutschen Einsatzkontingentes Resolute Support, Brigadegeneral Ansgar Meyer, das Camp Marmal und das angrenzende Flugfeld in einer feierlichen Zeremonie symbolisch an General Mohammed Saheer Nasari als Vertreter einer Delegation des afghanischen Verteidigungsministeriums übergeben.

Ein deutscher Soldat übergibt einem afghanischen Soldaten einen symbolischen Schlüssel

Geordneter Abzug: Die symbolische Übergabe des Feldlagerschlüssels läutet das Ende deutscher und internationaler Truppenpräsenz in Nordafghanistan ein

Bundeswehr/Torsten Kraatz

Ende einer Ära

Der symbolischen Zeremonie im Atrium des Camps ging ein intensiver Austausch mit den afghanischen Partnern voraus. In den letzten Wochen empfingen die Soldatinnen und Soldaten des Einsatzkontingentes bereits mehrere Delegationen, um die vorhandene Infrastruktur vorzustellen und die geordnete Übergabe vorzubereiten.

Deutschland hatte als Rahmennation 2015 die Führung des damaligen Train, Advise and Assist Command North (TAAC-NTrain Advise and Assist Command North), heute Command Masar-e Scharif, übernommen. Mit Soldatinnen und Soldaten aus zeitweise bis zu 21 Partnerländern war das Feldlager am Fuße des Marmalgebirges rund 15 Jahre lang eine wichtige Basis der internationalen Streitkräfte im Norden Afghanistans.

Brigadegeneral Ansgar Meyer hat am 7. Juni Camp Marmal symbolisch dem afghanischen Verteidigungsministerium, vertreten durch General Mohammed Saheer Nasari, übergeben. Alle nicht verlegbaren Bauten und die Infrastruktur können weiter genutzt werden.

Der Abzug schreitet weiter voran

Unterdessen läuft die Rückverlegung der Bundeswehr und der internationalen Streitkräfte weiter. Sobald die letzten Soldatinnen und Soldaten das Camp Marmal in den nächsten Wochen verlassen haben, können die afghanischen Streitkräfte die Unterkünfte und Einrichtungen des Feldlagers ohne Verzug nutzen. Bis dahin hat noch die Bundeswehr das Sagen im Camp.

von Vanessa Kaufmann

Mehr zum Thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.