Ausrüstung und Bewaffnung

Die Fliegerfaust 2 Stinger

Die Fliegerfaust 2 Stinger: Ein-Mann--Boden-Luft Lenkflugkörper

Die Fliegerfaust 2 Stinger ist ein MANPADSMan Portable Air Defense System (Man Portable Air Defense System), welches von einer Person getragen und von deren rechten Schulter aus verschossen wird. Die Fliegerfaust 2 Stinger wird gegen Flugziele sowohl im Tiefstflug als auch in mittleren Flughöhen in einer Entfernung von bis zu sechs Kilometern eingesetzt. Der Flugabwehrlenkflugkörper des Typs Stinger hat ein störunanfälliges Lenk- und Suchkopfsystem, welches die Wärmeabstrahlung des Zielobjektes erfasst und auswertet. Nach der optischen Zielerfassung durch die bedienende Person schaltet der passive Suchkopf des Lenkflugkörpers auf das Ziel auf. Im Anschluss kann die bedienende Person den Lenkflugkörper abfeuern. Die Fliegerfaust 2 Stinger steuert nach dem „Fire and Forget“-Prinzip  automatisch das Zielobjekt an. Sie wird von den Teilstreitkräften Heer, Luftwaffe und Marine genutzt.


Technische Daten

Länge der abschussbereiten Waffe

1,5 m

Gewicht der abschussbereiten Waffe

15,8 kg

Einsatzreichweite

bis 6.000 m

Einsatzflughöhe

bis 3.000 m

Die Fliegerfaust 2 Stinger in Aktion

Weitere Flugabwehrsysteme

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.