Betreuung am Standort Baumholder

Informationen und Angebote für Bundeswehrangehörige, Veteranen/Veteraninnen, Ehemalige sowie deren Familien und Bezugspersonen im Rahmen der Betreuung und Fürsorge.

Soldaten vom Fallschirmmörserzug starten einen Granatwerfer während einer Übung

Baumholder ist eine Stadt im Landkreis Birkenfeld in Rheinland-Pfalz im Westrich gelegen. Sie ist der Verwaltungssitz der gleichnamigen Verbandsgemeinde, ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort und gemäß Landesplanung als Mittelzentrum ausgewiesen.

Baumholder und die Bundeswehr

Der Truppenübungsplatz (TrÜbPl) Baumholder liegt südlich des Hunsrücks zwischen den Flüssen Nahe, die nordwestlich daran vorbeiführt, und Glan am Rande des Nordpfälzer Berglands. Namensgeberin ist die im Westen des Geländes liegende Stadt Baumholder. Die nächste größere Stadt ist Idar-Oberstein im Nordwesten. Dort liegt auch die Artillerieschule der Bundeswehr, deren Einheiten den TrÜbPl für ihre Ausbildung nutzen. Das Übungsgelände misst von Norden nach Süden bis zu zwölf Kilometer und von Westen nach Osten bis zu 15 Kilometer.

Unterstützungsangebote

Standortältester Baumholder

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen