Das ist unsere Ausrüstung

Das ist unsere Ausrüstung

Lesedauer:
1 MIN

Die Fernmeldetruppe stellt mit Draht, Funk, Richtfunk und Satellitenkommunikation die Verbindung zwischen Truppe und Führung her und übermittelt Nachrichten. Dazu zählen fast alle Sprechfunk-, Fernsprech-, Fernschreib-, Richtfunk-, Datenübertragungs-, Bildübertragungs- und Telefaxverbindungen. Die bodenständigen Fernmeldedienste errichten und betreiben ortsfeste Fernmeldeanlagen und verbinden diese zu Fernmeldenetzen.

Die Soldaten greifen dazu auf eine große Palette spezieller Ausrüstung zurück. Fernmeldeanlagen sind in Containern oder Kabinen fest installiert. Die Container und Kabinen wiederum können schnell verladen und flexibel mit geländegängigen LkwLastkraftwagen transportiert werden, sodass die Fernmelder direkt vor Ort mit ihnen arbeiten können.

Die Logistik dazu stellen die Fernmelder mit eigenem Umschlaggerät sicher. Mit Fahrzeugkränen oder geländegängigen Radladern sind die Fernmelder in der Lage, Gefechtsstände, bestehend aus Containern, Zelten, Kabinen und vielen Kilometern Datenkabel, aufzubauen.