Jubiläumsevents

Ein letztes Mal: Der „Lachs“ fährt den Rhein entlang

Ein letztes Mal: Der „Lachs“ fährt den Rhein entlang

Datum:
Ort:
Rostock
Lesedauer:
1 MIN

Bei manchen Mobilgeräten und Browsern funktioniert die Sprachausgabe nicht korrekt, sodass wir Ihnen diese Funktion leider nicht anbieten können.

Die Reise des „Lachs“ und ein runder Geburtstag - Das Marineboot fährt den Rhein entlang und feiert dabei den 175. Geburtstag der deutschen Marinen.

Ein graues Boot fährt einen Fluss entlang.

Landungsboot „Lachs“ ist fachlich ein sogenanntes Landing Craft Utility. Seine Fähigkeiten gehen für die Marine nicht verloren, denn mittlerweile nutzt das Seebataillon gleichartige Fahrzeuge beim Partner niederländische Marine.

Bundeswehr/Marcel Kröncke

Es ist das einzige graugestrichene Boot der Seestreitkräfte, das den Rhein befahren kann. Seinen geringen Tiefgang nutzt die Besatzung des „Lachs“, um allen Interessierten das letzte Landungsboot der Deutschen Marine zu präsentieren.

Am 10. Juni läuft das Boot in Düsseldorf ein und präsentiert sich am Folgetag seinen Besuchern bei einem Open Ship. Zwei Tage später legt der „Lachs“ in Bonn an. Auch hier macht die Besatzung den Steg für Gäste frei. Bei beiden Terminen sind die Minentaucher der Marine anwesend und beantworten den Besuchern alle Fragen zu ihrem Beruf und ihrer Ausbildung.

Der 14. Juni steht für den Gründungstag deutscher Seestreitkräfte. Diesem besonderen Ereignis gedenkt die Mannschaft der „Lachs“ in Köln ebenfalls mit einem Open Ship. „Unsere deutschen Marinen haben 175. Jubiläum. Deshalb wollen wir Gäste in den Häfen einladen, eines unserer Boote hautnah kennenzulernen, die Deutsche Marine direkt vor Ort zu erleben und mit uns den runden Geburtstag zu feiern“, sagt Stabsbootsmann Karsten H., langjähriger Kommandant des Bootes.

Weitere Häfen der Rhein-Fahrt des Bootes sind Duisburg und Emmerich. Die 19-köpfige Besatzung der „Lachs“ freut sich auf jeden Besucher bei dieser besonderen Tour.

Beheimatet ist das altgediente Spezialfahrzeug beim Marinestützpunktkommando Eckernförde an der Ostsee. Die Stadt Gladbeck im Ruhrgebiet ist die Patenstadt der „Lachs“.  Das Landungsboot wird voraussichtlich nächstes Jahr außer Dienst gestellt.

von  Presse- und Informationszentrum Marine  E-Mail schreiben

Bei manchen Mobilgeräten und Browsern funktioniert die Sprachausgabe nicht korrekt, sodass wir Ihnen diese Funktion leider nicht anbieten können.

Weitere Informationen

Düsseldorf: 10. Juni 2023, Open Ship von 10.0017.00 Uhr

Liegeplatz: Steiger B3 an der Rheinterrasse (Viking-Landebrücke)

Adresse: Joseph-Beuys-Ufer 33, 40479 Düsseldorf

 

Bonn: 12. Juni 2023, Open Ship von 10.0015.00 Uhr

Liegeplatz: Anleger Bundeshaus (Stresemannufer, Köln-Düsseldorf Deutsche Rheinschiffahrt GmbHGesellschaft mit beschränkter Haftung)

Adresse: Stresemannufer, 53113 Bonn

 

Köln: 13. - 15. Juni 2023,

Open Ship nur am 14. Juni 2023 von 10.0017.00 Uhr 

Liegeplatz: Rhein River Company Konrad Adenauer (Ufer 80, Bastei 50668 Köln)

Adresse: Konrad-Adenauer-Ufer 80, 50668 Köln

 

aufgrund Niedrigwasser im Rhein wurde die Hafenplanung am 15. Juni 2023 angepasst 

 

Duisburg: 16. - 18. Juni 2023

Open Ship nur am 17. Juni 2023 von 10.0017.00 Uhr

Liegeplatz: Am Pegel Ruhrort (Pegelhaus)

Adresse: Richard-Hindorf-Platz 1, 47119 Duisburg

 

Emmerich: entfällt

  • Besichtigt das Mehrzwecklandungsboot „Lachs“ bei einem Open Ship und informiert Euch über individuelle Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr!

  • Kommt mit aktiven Marinesoldaten ins Gespräch.

  • Schaut Euch Marineausrüstung an, wie zum Beispiel Kälteschutzanzüge und Rettungsinseln.

  • Lernt die Unterwasser-Drohne Seefuchs kennen.

  • Trefft die Minentaucher der Deutschen Marine!

  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Die Minentaucher sind an den Standorten Köln, Bonn und Düsseldorf anwesend.

  • Hunde sind auf dem Boot leider nicht gestattet.

  • Kinder bis 14 Jahre benötigen die Begleitung eines Erwachsenen, um das Boot betreten zu dürfen.

Anfahrt

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Mehr zum Thema

  • Blick auf das Vorschiff eines grauen Kriegsschiffs; bunte Signalflaggen wehen von einer langen Leine.
    Marinejubiläum

    175 Jahre deutsche Marinen

    Durch einen Gründungsakt der Frankfurter Nationalversammlung am 14. Juni 1848 hat die Deutsche Marine von heute parlamentarische Tradition.

    • Rostock