Marine
Mission im Libanon

UNIFILUnited Nations Interim Force in Lebanon: „Erfurt“ auf dem Weg ins Mittelmeer

UNIFILUnited Nations Interim Force in Lebanon: „Erfurt“ auf dem Weg ins Mittelmeer

  • Einsatz
  • Marine
Datum:
Ort:
Rostock
Lesedauer:
1 MIN

Am 19. Februar verließ die Korvette „Erfurt“ ihren Heimathafen Warnemünde, um an der UNUnited Nations-Mission vor der libanesischen Küste teilzunehmen.

Ein graues Schiff fährt aus einem Hafen raus und passiert dabei ein grünes Leutfeuer.

Die „Erfurt“ verabschiedet sich für fünf Monate zur Teilnahme am Einsatz UNIFILUnited Nations Interim Force in Lebanon

Bundeswehr/Steve Back

Unter dem Kommando von Fregattenkapitän Axel Burmeister wird die Besatzung Delta während der fünfmonatigen Abwesenheit dem Auftrag der Seeraumüberwachung nachgehen. Dies erfolgt in Zusammenarbeit mit anderen an der Mission beteiligten Nationen. Hierzu gehören derzeit die Türkei, Griechenland, Bangladesch und Indonesien.

Zu den Aufgaben der 63-köpigen Besatzung gehört auch die Unterstützung bei der Ausbildung der libanesischen Marine. In einer spannungsreichen Region im östlichen Mittelmer sieht sich die Crew, neben der Abwesenheit von zu Hause, einer weiteren Herausforderung gegenüber:  Es ist die eingeschränkte Möglichkeit, das Schiff im Ausland unter Corona-Bedingungen zu verlassen.

„Meine Besatzung wird auch dieser Herausforderung durch ihr starkes kollektives Selbstbewusstsein gewachsen sein. Dies haben bereits die anspruchsvolle Einsatzausbildung, zurückliegende Manöverteilnahmen sowie auch vergangene Einsätze deutlich gezeigt“, so der Kommandant, Fregattenkapitän Burmeister. „Wir werden einen signifikanten Beitrag als Teil des internationalen maritimen Verbandes leisten und sowohl Qualität als auch unsere Belastbarkeit unter Beweis stellen.“

Die Besatzung kehrt voraussichtlich Ende Juli in ihre Heimat zurück.

UNUnited Nations-Mission im Libanon

Seit 2006 überwacht der maritime Anteil der United Nations Interim Force in Lebanon (UNIFILUnited Nations Interim Force in Lebanon) die Seegrenzen des Libanon. Weiterhin werden die Soldatinnen und Soldaten der libanesischen Streitkräfte ausgebildet, diese Aufgaben selbst durchführen zu können.

Die deutschen Soldatinnen und Soldaten sind im Ausbildungskommando Libanon, an Bord einer Korvette im Marineverband, im UNIFILUnited Nations Interim Force in Lebanon-Hauptquartier in Naqoura und in der Unterstützungsgruppe auf Zypern im Einsatz. Seit Beginn der maritimen Operation entsendet die Bundeswehr ununterbrochen Schiffe und Personal.

von  Presse- und Informationszentrum Marine  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema

  • Soldaten sind an Oberdeck eines Schiffes angetreten
    United Nations Interim Force in Lebanon

    Libanon

    Seit 1978 setzen sich die Vereinten Nationen bei der Mission UNIFILUnited Nations Interim Force in Lebanon für Frieden zwischen Libanon und Israel ein.

    • UNIFIL