Personalgewinnung für den Militärischen Abschirmdienst

Personalgewinnung für den Militärischen Abschirmdienst

  • Militärischer Abschirmdienst
  • Personal
Datum:
Ort:
Köln
Lesedauer:
2 MIN

Sicherheit im Fokus! Gemeinsames Konzept stärkt die Personalgewinnung für den Militärischen Abschirmdienst. Kooperation zwischen dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr) und dem Bundesamt für den Militärischen Abschirmdienst (BAMADBundesamt für den Militärischen Abschirmdienst) unterzeichnet.

Das BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr versteht sich als serviceorientierter Dienstleister auf dem gesamten Gebiet des Personalmanagements. Den Personalbedarf der Bundeswehr qualitativ und quantitativ zu decken, ist eine entscheidende Voraussetzung für die personelle Einsatzbereitschaft und die Auftragserfüllung der Bundeswehr - dieser Schlüsselrolle ist sich das BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr stets bewusst.

Ganzheitlicher Ansatz der Kooperation

Dem BAMADBundesamt für den Militärischen Abschirmdienst als Sicherheitsdienstleister kommt im Prozess der Personalbedarfsdeckung seinerseits oftmals selbst eine Schlüsselrolle zu: Wo beispielsweise Sicherheitsüberprüfungen vor Personalmaßnahmen durchzuführen sind, hängt der zügige Erfolg von gemeinsamen Anstrengungen der beiden Bundesämter ab. Daher kooperieren das BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr und das BAMADBundesamt für den Militärischen Abschirmdienst künftig noch enger in der Personalgewinnung und im Personalmanagement. Die Präsidentin des BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr, Sabine Grohmann, und die Präsidentin des BAMADBundesamt für den Militärischen Abschirmdienst, Martina Rosenberg, haben daher am 28. April 2021 eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Die Vereinbarung verfolgt hierbei einen umfassenden und ganzheitlichen Ansatz: Von der Bedarfsplanung über die Personalgewinnung auf dem Arbeitsmarkt einschließlich maßgeschneiderter Werbemaßnahmen und die Stellenbesetzung mit Bundeswehrpersonal bis hin zur regelmäßigen Evaluation handeln BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr und BAMADBundesamt für den Militärischen Abschirmdienst stets im engen, vertrauensvollen und an der Zielerreichung orientierten Schulterschluss.

Hände und Karte Deutschlands auf einem Tisch

Ihre Karrierechance beim Bundesamt für den Militärischen Abschirmdienst: Neben dem Dienstort Köln gibt es bundesweit acht Außenstellen und Verwendungsmöglichkeiten in den Einsatzgebieten

Bundeswehr / Marcel Poloczek

Hohe Priorität für die Personalbedarfsdeckung

„Die zentrale Säule eines modernen MADMilitärischer Abschirmdienst ist der weitere Aufwuchs an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – denn nur mit genug und geeignetem Personal können wir den Anforderungen, die man an uns stellt, gerecht werden. Wir freuen uns, das BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr dabei als starken Partner an unserer Seite zu wissen“, sagt Präsidentin Rosenberg. Aufgrund der gestiegenen Anforderungen und des Aufgabenzuwachses an den Militärischen Abschirmdienst, welcher mit notwendigem Personalaufwuchs einhergeht, hatte die Präsidentin des BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr sich frühzeitig für die Priorisierung der Personalbedarfsdeckung des BAMADBundesamt für den Militärischen Abschirmdienst entschieden. Es folgte die Weisung von Staatssekretär Gerd Hoofe vom 12. März 2021, die der Personalbedarfsdeckung im BAMADBundesamt für den Militärischen Abschirmdienst auch auf ministerieller Ebene höchste Priorität beimaß.

Zwei Frauen in Blazern sitzen an einem Tisch und schreiben auf Papieren

Gemeinsam ein Ziel: Personalbedarfsdeckung für das BAMADBundesamt für den Militärischen Abschirmdienst. Präsidentin BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Sabine Grohmann (li.) und Präsidentin BAMADBundesamt für den Militärischen Abschirmdienst Martina Rosenberg (re.)

Bundeswehr / Englmann

„Den Personalbedarf des BAMADBundesamt für den Militärischen Abschirmdienst zu decken hat für mein Bundesamt sehr hohe Priorität. Das zeigt sich auch in der Kooperationsvereinbarung. Wir tragen unseren Teil dazu bei, dass der Militärische Abschirmdienst seinen Auftrag gut erfüllen kann“, sagt Präsidentin Grohmann.

von PIZ Personal  E-Mail schreiben