Universität der Bundeswehr München

Wechsel an der Universitätsspitze

Wechsel an der Universitätsspitze

Datum:
Ort:
Neubiberg
Lesedauer:
1 MIN

Ab dem 01. Januar 2023 beginnt an der Universität der Bundeswehr München eine neue Zeitrechnung: Denn Prof. Dr.-Ing.Doktor-Ingenieur habil.habilitatus Eva Maria Kern löst Prof. Dr. phil. habil.habilitatus Merith Niehuss ab, die nach 17 Jahren an der Spitze ihren wohlverdienten Ruhestand antritt. Die 51-jährige Salzburgerin und österreichische Staatsangehörige hat zudem einen Doktortitel der montanistischen Wissenschaften, also im Bergbauwesen.

Portrait Eva Maria Kern

Universität der Bundeswehr München/Siebold

Prof. Eva-Maria Kern wurde 2007 auf die Professur für Wissensmanagement und Geschäftsprozessgestaltung an die Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr München berufen. Von 2012 bis 2014 war Prof. Kern Dekanin der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften. In den Jahren 2014 bis 2016 übte sie das Amt der stellvertretenden Senatsvorsitzenden der Universität der Bundeswehr München aus, ab 2016 bis 2018 übernahm sie den Senatsvorsitz.

Anfang 2019 wurde sie Vizepräsidentin für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und nachhaltige Entwicklung. Seit August 2020 ist Prof. Kern zudem Wissenschaftliche Direktorin und Sprecherin von dtec.bw, dem Zentrum für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr.

Gebäude der UniBw München

Zum gesamten Artikel

auf der Webseite der UniBwUniversität der Bundeswehr München

Weiterlesen