Was ist das Besondere an der "Grundbeorderung"?

Was ist das Besondere an der "Grundbeorderung"?

  • Reserve
  • Reserve-SdR
Datum:

Zunächst handelt es sich bei einer Beorderung um eine Einplanung von Reservistinnen oder Reservisten auf einen bestimmten Dienstposten.

Bei der „Grundbeorderung“ liegt die Priorität der Einplanung auf Dienstposten der sogenannten Verstärkungsreserve. Die Verstärkungsreserve dient der Stärkung von militärischen Strukturen, die für den Heimatschutz, den Schutz der für unsere Gesellschaft und Wirtschaft gleichermaßen bedeutsamen kritischen Infrastruktur und nicht zuletzt für die Landes- und Bündnisverteidigung essentiell sind.

Von besonderer Bedeutung für den Erhalt militärischer Qualifikationen sind die bis zu 6 Jahre unmittelbar nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst.

Diese Zeitspanne wird seit dem 1. Oktober 2021 als „Grundbeorderung“ bezeichnet und betrifft grundsätzliche alle Soldatinnen und Soldaten, die nach dem 30. September 2021 aus dem aktiven Dienst der Streitkräfte ausscheiden.

von  Streitkräfteamt - Kompetenzzentrum Reservistenangelegenheiten der Bundeswehr  E-Mail schreiben