Betreuung am Standort Grafenwöhr

Informationen und Angebote für Bundeswehrangehörige, Veteranen/Veteraninnen, Ehemalige sowie deren Familien und Bezugspersonen im Rahmen der Betreuung und Fürsorge.

Kampfpanzer geben Schüsse ab im Rahmen eines multinationalen Wettkampfes in Grafenwöhr

Der NATO-Truppenübungsplatz Grafenwöhr wurde 1910 gegründet und gehört mit seinen über 22.000 haHektar Fläche zu den größten Übungsplätzen Europas. Er wird von der USUnited States-Armee verwaltet und ist Teil der U.S. Army Garrison Bavaria. Er dient auch der Bundeswehr und anderen NATO-Staaten als Übungseinrichtung.
Der Truppenübungsplatz ist Impulsgeber für Grafenwöhr, das VierStädtedreieck und auch darüber hinaus. Mehr als 2.000 deutsche Mitarbeiter sind dort direkt beschäftigt. Zusätzlich profitiert die Region von der großen Zahl an Aufträgen, beispielswiese für Bauinvestitionen oder Dienstleistungen. Viele Angehörige der USUnited States-Streitkräfte haben ihren Wohnsitz außerhalb des Übungsplatzes. Auch deren Konsumausgaben tragen nicht unerheblich zur Wirtschaftskraft der Region bei.

Das freundschaftliche Zusammenleben von Deutschen und Amerikanern prägt den Alltag in Grafenwöhr nun seit vielen Jahrzehnten und trägt zu dem besonderen Flair Grafenwöhrs bei. Wer sich über diese Entwicklung weiter informieren möchte, dem wird ein Besuch im Kultur- und Militärmuseum empfohlen.

Eine Informationsborschüre über den Einsatz im Ausland

Standortältester Grafenwöhr

Dienststellen am Standort

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen