Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr

Logo des Berufsförderungsdienstes (BFDBerufsförderungsdienst der Bundeswehr) der Bundeswehr

Bundeswehr

Der Berufsförderungsdienst (BFDBerufsförderungsdienst der Bundeswehr) der Bundeswehr Wilhelmshaven bietet in Zusammenarbeit mit der Justizvollzugsanstalt (JVA) Oldenburg für interessierte Soldatinnen und Soldaten eine Informationsveranstaltung über die Einstiegs- und späteren Verwendungsmöglichkeiten im Justizvollzugsdienst an.

Inhalt der Veranstaltung

Ihr Dienstzeitende rückt näher. Sie interessieren sich für eine berufliche Perspektive im Justizvollzugsdienst? Aber wie und wo - da fehlt es noch an Informationen und Ihre Zeit ist knapp bemessen?

In den niedersächsischen Justizvollzugsanstalten arbeiten etwa 3500 Bedienstete unterschiedlicher Berufsgruppen. Zu den gesetzlich verankerten Aufgaben des Justizvollzuges gehören einerseits die Unterstützung der Gefangenen bei der Erreichung des Vollzugsziels, künftig in sozialer Verantwortung ein Leben ohne Straftaten zu führen und andererseits der Schutz der Allgemeinheit durch sichere Unterbringung von Verurteilten während der Strafhaft wie auch von Untersuchungsgefangenen und Sicherungsverwahrten.

Ein Mitarbeiter der Justizvollzugsanstalt Oldenburg wird am 21. Februar ab 9:30 Uhr in der Evenburg-Kaserne, über die Laufbahnausbildungen im mittleren und gehobenen Dienst sowie spätere Einsatzmöglichkeiten im Justizvollzugsdienst ausführlich informieren.

Die Einstellungstermine im mittleren Dienst sind im Januar und Juli eines Jahres. Der Zugang ist über die Mittlere Reife oder ein Hauptschulabschluss mit einer erfolgreich abgeschlossenem förderlichen Berufsausbildung möglich.

Für die Laufbahnausbildung im gehobenen Dienst in Form eines Studiums mit dem Abschluss Diplom-Verwaltungswirt (FH) ist der Einstellungstermin im August jeden Jahres. Für den Zugang ist das Abitur oder ein zu einem (Fach-)Hochschulstudium berechtigender Bildungsabschluss erforderlich.

Wir haben Ihr Interesse für eine beruflichen Zukunft im Justizvollzugsdienst geweckt? Dann melden Sie sich per E-Mail bis zum 31. Januar 2024 mit E-Mail-Adresse unter BFDWilhelmshavenStoTWilhelmshaven2@bundeswehr.org an.

Veranstaltungsdaten

Mittwoch, den 21. Februar 2024, von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Evenburg-Kaserne
Papenburger Str. 82, Geb. 10 Raum 114
26789 Leer (Ostfriesland)

Kontaktdaten

Karrierecenter der Bundeswehr Wilhelmshaven
-Berufsförderungsdienst- 
Standortteam Wilhelmshaven
Bontestraße 41
26384  Wilhelmshaven

Herr Oltmer
Telefon extern: +49 (0) 4421 68 6468
Telefon intern: 90 2500 6468
E-Mail: BFDWilhelmshavenStoTWilhelmshaven2@bundeswehr.org 

 

Verantwortlich für die hier dargestellten Informationen ist der durchführende BFDBerufsförderungsdienst der Bundeswehr.