Oberstleutnant Steinbach, Kommandeur Gebirgspanzerbataillon 8
Die erste Fahrt in einem Kampfpanzer ist immer etwas Besonderes. Die 2. Kompanie des Gebirgspanzerbataillons 8 verfügte seinerzeit über den Kampfpanzer Leopard II A4 Los 8. Die Masse, die Vibrationen und die Leichtigkeit der Fahrt beeindruckten mich nachhaltig. Den ersten Schuss feuerte ich während meiner Richtschützenausbildung auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr ab, nachdem eine intensive praktische und simulationsgestützte Ausbildung, teilweise im Schichtbetrieb stattfand. Die Wucht der Treibladung, der Mündungsblitz und die Übertragung der Energie auf das gesamte Waffensystem ist ein Moment, den man nie vergisst.