Wenn ein Hubschrauber einen anderen trägt

Wenn ein Hubschrauber einen anderen trägt

Datum:

Nicht alltägliche Weiterbildung in Niederstetten. Offiziere aus dem Hubschraubergeschwader 64 der Luftwaffe und aus dem Transporthubschrauberregiment 10 des Heeres beschäftigen sich mit dem Thema „Umgang mit Sonderlasten am NHNATO-Helicopter-90“. Das Ziel: eine ausgesonderte Maschine vom Typ Bell UH-1D als Außenlast mit dem Mehrzweckhubschrauber NHNATO-Helicopter-90 von Niederstetten ins etwa 20 Kilometer entfernte Bad Mergentheim zu fliegen. „Dieser Transport ist zunächst einmal eine Herausforderung für alle, weil sie das bislang in ihrer militärischen Laufbahn noch nicht erlebt haben“, so Oberleutnant Thiemo Brader. Er ist verantwortlich für die Weiterbildung.
Das bedeutet viel Vorschriftenkunde und jede Menge praktische Ausbildung am „Gehänge“, sprich dem Gurtzeug für die Außenlast. Das heißt auch, dass die Soldaten sich alles aneignen müssen, bevor der Hubschrauber in die Luft geht. Krönender Abschluss ist dann der kurze aber auch außergewöhnliche Flug des NHNATO-Helicopter-90 mit der Bell am Haken.

mehr lesen