2000 - Module für zivile und militärische Führungskräfte

Meeting
Bundeswehr / Jonas Weber

Module für militärische und zivile Führungskräfte

Vermittlung aktueller Entwicklungen, Trends und Szenarien aus dem Bereich der Sicherheits- und Militärpolitik (globale wirtschaftliche, technologische, soziale, ökologische und rechtliche Aspekte mit Bezug zu deutschen Sicherheitsinteressen)

  • Vermittlung quantitativer und qualitativer Methoden der Zukunftsanalyse und der DV-Unterstützung durch die Plattform RAHS/FACT
  • Durchführung eines Szenarioprojekts zu einem ausgewählten, strategisch relevanten Thema
  • Erläuterung nationaler und internationaler Informationsbeziehungen im Rahmen der „Strategischen Vorausschau“´
  • Vermittlung der Grundlagen der Strategieentwicklung aus Erkenntnissen der Zukunftsanalyse
  • Vermittlung der Rolle der Zukunftsanalyse in den Prozessen der Bundeswehr (Politik, IPP, CPMCustomer Product Management nov) und ihrer (ressortgemeinsamen) Schnittstellen

Ausbildungsziel

  • Vorbereitung auf Verwendungen im Bereich der Sicherheits-/ Verteidigungs-/Militärpolitik und der Integrierten Planung sowie der Rüstung für die Bundeswehr.
  • Vermittlung von Methodenwissen zur Strategischen Vorausschau als Baustein einer qualifizierten langfristigen Politikberatung und Organisationsentwicklung im Sinne der vernetzten Sicherheit.
  • Analyse gegenwärtiger und künftiger Herausforderungen durch Vermittlung und Nutzung zukunftsanalytischer Methoden.
  • Befähigung zur Erstellung eigener Zukunftsanalysen bzw. zur Erbringung eines qualitativen Beitrages im Rahmen der Strategischen Vorausschau der Bundeswehr.

Durchführungszeiten 2020

14.09. - 18.09.2020 -abgesagt-

Teilnehmerkreis

  • Stabsoffiziere der Bundeswehr
  • Stabsoffiziere der Reserve
  • Offiziere mit bestandenem BLSBasislehrgangs Stabsoffizier
  • Offiziere ab A10 auf Antrag
  • Internationale Stabsoffiziere
  • Beamte und Zivilangestellte des BMVgBundesministerium der Verteidigung
  • Ziviles Führungspersonal im Rahmen freier Kapazitäten

Lehrgangsvoraussetzungen

  • Dienstgrad: mindestens Hauptmann/Kapitänleutnant (mindestens A11 oder vergleichbar)
  • Deutsch SLP 3332 (internationale Lehrgangsteilnehmende)
  • Lehrgangsteilnehmende, die für einen Dienstposten in dem Bereich „Zukunftsentwicklung“ der Integrierten Planung in der Bundeswehr im BMVgBundesministerium der Verteidigung, PlgABw oder HöhKdoBeh vorgesehen sind bzw. im Rahmen ihres Aufgabenbereiches regelmäßige Zuarbeit in diesem Bereich (insbesondere aus dem Bereich Controlling und Haushalt) leisten oder im Rahmen ihres Aufgabenwahrnehmung über entsprechende Kenntnisse aus dem Bereich Planung verfügen müssen.
  • Offiziere/Sanitätsoffiziere mindestens der Besoldungsgruppe A10 BBesG auf Antrag auf Ausnahmegenehmigung an die FZStelle (PlgABw I 1).

Hinweis

Kurzbezeichnung: MethZukA
Modulnummer: 2013
Lehrgangsnummer: 168 902

Die Lehrgangsgebühren betragen pro nicht-bundeswehrangehörigen Lehrgangsteilnehmenden: 376,29 Euro

Information zur Anmeldung

Angehörige der Bundeswehr melden sich auf dem Dienstweg über ihre Dienststelle im Integrierten Ausbildungsmanagementsystem (IAMS) an.

Stabsoffiziere der Reserve werden über ihren zuständigen Personalführer beim BAPersBwBundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Abt VI angemeldet.

Eine direkte Anmeldung über das Lehrgangsplatzmanagement der FüAkBw ist nicht möglich.

Internationale Stabsoffiziere melden sich über den Attaché bei BMVgBundesministerium der Verteidigung SE I 4 an

Die Anmeldung erfolgt über die FüAkBw - Lehrgangsplatzmanagement - nicht später als sechs Wochen vor Beginn des jeweiligen Moduls. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte den Personalerfassungsbogen (DOCX, 28,3 KB)

Die Module werden grundsätzlich unter Leitung der Lehrgruppe Module durchgeführt. Während die fachliche Zuständigkeit bei dem federführenden Fachbereich liegt, hat die Lehrgruppe Module den Auftrag, die gesamte Administration sicherzustellen.

Alle Teilnehmer erhalten vor Modulbeginn ein Informationsschreiben mit weiteren Einzelheiten.

Modulkatalog

  • Download

    Last Minute

    Stand 04. März 2020

    • PDF, nicht barrierefrei, 30 KB

Weitere Themen