Kompetenztraining für Controllingpersonal

Kompetenztraining für Controllingpersonal

Datum:
Ort:
Hamburg
Lesedauer:
1 MIN

Lehrgangsbeschreibung

Das Verbessern des Zusammenwirkens von Führungskräften und Controllern steht im Mittelpunkt des Lehrgangs.

Ziele

Die Lehrgangsteilnehmenden verstehen die Definition, Prozesse und Abläufe im Bereich Controlling. Sie nutzen insbesondere ihre Kompetenzen im Bereich Kommunikationsfähigkeit. Sie können Führungskräfte im Rahmen des Controllings Zielsetzung, Zielvereinbarung und Ziel-nachhaltung zweckmäßig beraten.

Lehrgangsvoraussetzungen

  • Stabsoffizierinnen und –offiziere national, Stabsoffizierinnen und –offiziere  der Re-serve, Beamtinnen und Beamte, Zivilangestellte im Geschäftsbereich des Bundesmi-nisteriums der Verteidigung
  • mindestens A13 oder vergleichbar
  • Grundqualifizierung für Controlling Personal

Inhalt

  • Rollen und Rollenverständnis im Controlling
  • Kompetenzvermittlung für die Unterstützung und Beratung von Führungskräften: Kommuni-kation, Konfliktlösung, Beratung, Gestaltung von Veränderung, Überzeugung
  • Praxisorientiertes Handlungstraining

Der Lehrgang wird kompetenzorientiert durchgeführt.

Durchführung

Ausfall

Hinweise zum Lehrgang

Teilnehmende werden von der Fachlich Zuständigen Stelle Bundesamt fur Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBwBundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr) FCFinanzen und Controlling II 1 ausgewählt.

Der Lehrgang wird in Deutsch durchgeführt. Es wird im Plenum gearbeitet

Kurzbezeichnung: KOA-KompTrngConPers

Modulnummer: 3020

Lehrgangsnummer: 168 936

von  Führungsakademie der Bundeswehr  E-Mail schreiben

Personaldatenerfassungsbogen

Personaldatenerfassungsbogen für nicht Bundeswehrangehörige
zur Aufnahme von Personaldaten ins Personalwirtschaftssystem der …

Personaldatenerfassungsbogen Personaldatenerfassungsbogen DOCX, 28 KB