Das Zentrum Innere Führung beginnt eingeschränkten Lehrgangsbetrieb

Das Zentrum Innere Führung beginnt eingeschränkten Lehrgangsbetrieb

  • Ausbildung
  • Zentrum Innere Führung
Datum:
Ort:
Koblenz
Lesedauer:
1 MIN

Das Zentrum Innere Führung (ZInFüZentrum für Innere Führung) nimmt den Lehrgangsbetrieb teilweise wieder auf. Die Lehrgänge in Koblenz starten in zwei Phasen. Im Juni findet zunächst eine Probephase mit drei Lehrgängen statt. Der eingeschränkte Regelbetrieb unter den Rahmenbedingungen von COVID-19Coronavirus Disease 2019 beginnt dann nach der Sommerpause Anfang August. Schwerpunkt des Angebots liegt bei den Pflichtlehrgängen zur Inneren Führung für Vorgesetzte, bei Lehrgängen für die Rechtspflege und bei Trainings mit Einsatzbezug.

Eigenes Hygienekonzept

Voraussetzung für den Neustart bildet ein maßgeschneidertes Hygienekonzept, welches das ZInFüZentrum für Innere Führung in enger Zusammenarbeit mit den Medizinern der Überwachungsstelle für Öffentlich-Rechtliche Aufgaben des Sanitätsdienstes West (ÜbwSt ÖRA West) entwickelt hat. Im Mittelpunkt stehen der Schutz der Lehrgangsteilnehmenden und der Angehörigen des ZInFüZentrum für Innere Führung nach dem AHA-Prinzip (Abstand-Hygieneregeln-Alltagsmasken-Prinzip).

Wie desinfiziere ich meine Hände richtig?
Hier einige Tipps von Hauptmann Katheder.
Transkription des Videos

Maskenpflicht am ZInFüZentrum für Innere Führung

Danach soll zum Beispiel die Anzahl der Teilnehmenden pro Training reduziert werden, um die Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 Meter auch in Hörsälen und Seminarräumen sicherzustellen. Auf dem De-Maiziere-Campus selbst ist zudem u. a. auf den Wegen zu den Lehrveranstaltungen, zu den Unterkünften, zur Kantine und ins Büro künftig eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB), also eine Maske, zu tragen. Spender mit Desinfektionsmitteln sorgen zusätzlich für die vorgeschriebene Handhygiene.

Welche Fehler kann man beim Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung eigentlich machen?
Eine Erklärung zum richtigen Tragen von Hauptmann Katheder.
Transkription des Videos

Zentrum im Lockdown

Der Lehrgangsbetrieb am ZInFüZentrum für Innere Führung ruht in Folge der COVID-19Coronavirus Disease 2019-Pandemie seit Mitte März. Mit Entscheidung des Kommandeurs Zentrums Innere Führung, Generalmajor André Bodemann, wurden am 31. März alle Trainings, Aktionsprogramme und Teamcoachings bis Anfang Juni ausgesetzt.

von Stefanie Kullick