Präsidentin des BAAINBw eröffnet neue Kindertagespflege

Präsidentin des BAAINBw eröffnet neue Kindertagespflege

  • März
  • 2019
Datum:
Ort:
Koblenz
Lesedauer:
2 MIN

Große, neugierige Kinderaugen betrachten die vielen Besucher an diesem Morgen. So viele Menschen auf einen Schlag haben sie in ihrem Spielparadies noch nie gesehen. Aber genau wegen ihnen sind all‘ die vielen Menschen hier: „Ihr seid hier die Hauptpersonen. Ein Kinderlachen ist immer willkommen, aber auch Kinderweinen stört hier niemanden.“, sagt Gabriele Korb, Präsidentin des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr, kurz BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr. Am 25. März 2019 eröffnete Korb das „Spatzennest“ und machte deutlich, wer die heimlichen Stars in diesem Haus sind.

Die Betreuung der fünf „Spatzen“ übernimmt Elena Schäfer. Die ausgebildete Tagesmutter hat ein volles Programm: „Die Kinder werden morgens ab acht Uhr gebracht, es wird gespielt, frisch gekocht, geschlafen, wir gehen zusammen spazieren und am Nachmittag werden die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt.“ Für die Eltern bedeutet das eine grundlegende Entlastung im Alltag. Sie können frühzeitig nach der Elternzeit wieder an den Arbeitsplatz zurückzukehren ohne sich Sorgen um das Wohl der Kinder machen zu müssen. „Wir haben aufgrund der Vorlaufzeit von über zwei Jahren keinen Kitaplatz mehr für unsere Tochter bekommen.“, sagt Oberfeldwebel Stella Venzke. Das Angebot an verfügbaren Tagesmüttern sei in Koblenz ebenfalls sehr übersichtlich. „Deswegen bin ich sehr froh, dass es das Angebot hier im Amt gibt. Und wenn mal etwas mit der Kleinen sein sollte, dann bin ich schnell bei meinem Kind.“, so die Zeitsoldatin weiter. Und was gibt es Schöneres für die Kleinen, als mit Mama oder Papa zusammen zur Arbeit zu fahren?

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Präsidentin Gabriele Korb eröffnet die zweite Betreuungseinrichtung im BAAINBw.

Präsidentin Gabriele Korb eröffnet die zweite Betreuungseinrichtung für die Kinder ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bundeswehr/D. König
Die Tagesmutter mit drei ihrer Schützlinge.

Gute Betreuung garantiert: Elena Schäfer im Kreise ihrer Schützlinge

Bundeswehr/D. König
Ein Soldat schaut mit seinem Kind in einem Bilderbuch.

Beruf und Familie im Einklang – Die neue Kindertagespflege im BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr macht‘s möglich

Bundeswehr/D. König

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Das „Spatzennest“ ist die zweite Betreuungseinrichtung des BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr, neben einer Tagespflege in der Lahnsteiner Deines-Bruchmüller-Kaserne. Auf Grund gesetzlicher Bestimmungen können in den beiden Standorten derzeit nur je fünf Kinder betreut werden.

Während sich die kleine Hannah mit ihrem Papa ein Buch anschaut, sprechen die anwesenden Gäste über die zukünftigen Möglichkeiten der Kinderbetreuung. Die Vertreter des zuständigen Jugendamtes, der Koordinatorin des Koblenzer Bündnisses, der Personalrat des BAAINBwBundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr, der militärischen und der zivilen Gleichstellungsbeauftragten sowie dem Vertreter des Standortältesten Koblenz/Lahnstein haben in Koblenz und Lahnstein noch viel vor.

Die derzeitige Planung sieht eine Kindertagesstätte, mit bis zu 40 Betreuungsplätzen, in Koblenz vor. Neben der seit 2017 eingerichteten Tagespflege, ist in der Kaserne in Lahnstein, eine zusätzliche Kindertagesstätte geplant.