Eine blonde Frau im roten Hosenanzug vor einem historischen Gebäude
Julia Wehner
Ich würde sagen, eher zufällig. Ursprünglich wollte ich mich freiwillig für einen Auslandseinsatz melden. Deshalb habe ich eine militärische Ausbildung absolviert. Der Einsatz steht bis heute zwar noch aus, aber die bisherigen Ausbildungsabschnitte haben Lust auf mehr gemacht. Mir wurde schnell klar, dass ich mich als Reservistendienstleistende engagieren möchte. Für mich ist dies ein Weg, die Bundeswehr aus einer anderen Perspektive kennen und schätzen zu lernen.