Luftwaffe
Wappen ObjSRgtLw

Ausbildung im Objektschutzregiment der Luftwaffe

Sie warten auf Ihren Dienstantritt beim Objektschutzregiment der Luftwaffe in Schortens? Hier finden Sie erste Informationen, mit denen Sie sich persönlich vorbereiten können.

Moin, Kameradinnen und Kameraden,

20201123_Schichtuebungswoche_Schortens_Schmidt_026

Kommandeur, Oberst Marc Vogt, des Objektschutzregimentes der Luftwaffe in Schortens, am 23.11.2020.

mein Name ist Marc Vogt und ich freue mich, Sie bald hier persönlich im Objektschutzregiment der Luftwaffe willkommen zu heißen.

Sie kommen in einen wirklich einzigartigen Verband, in dem die Kräfte der ersten Stunde der Luftwaffe zusammengefasst sind. Dies beinhaltet die Facetten von der Infanterie über die Pioniere, Kampfmittelbeseitiger, Brandschützer bis zu Logistikern. All die Fähigkeiten, die man benötigt, um als erste den Einsatz für die Luftwaffe zu ermöglichen.

Was erwartet Sie hier, wenn Sie zu uns kommen? Im Vordergrund steht Ihre persönliche Ausbildung in der jeweiligen Fähigkeit, in der Sie eingesetzt werden. Diese Ausbildung ist durchaus anspruchsvoll, aber haben Sie keine Angst.  Erstens haben es Generationen vor Ihnen schon geschafft und zweitens werden Sie durch wirklich sehr einsatzerfahrenes und gutes Personal begleitet und an die Fähigkeit herangeführt.

Unser Motto ist „Semper Communis – Immer gemeinsam“. Denn nur wir alle gemeinsam können  diesen Auftrag erfüllen. Wir hoffen, Sie bald hier willkommen zu heißen und als Teil in unsere Familie in das Regiment zu integrieren.

In diesem Sinne. Bis bald.

Semper Communis

Ausbildung

Ausbildung

Ausbildung im Objektschutzregiment der Luftwaffe "Friesland"

Die Spezialzuege (3)

Die Spezialzüge

Die Spezialzüge des Objektschutzregimentes

Angetretene Soldaten

Bundeswehr A-Z

Glossar mit gebräuchlichen militärischen Begriffen

FAQFrequently Asked Questions

Ob Sie das Abendessen in der Truppenküche oder im Mannschaftsheim einnehmen, oder Sie sich anderweitig verpflegen, bleibt Ihnen überlassen.

Sobald Dienstschluss ist, haben Sie Freizeit. In dieser Zeit können Sie sich frei bewegen und in die Stadt gehen.

Ja, im Mannschaftsheim befindet sich im Eingangsbereich ein EC-Automat.

Im täglichen Dienst haben Sie im Regelfall um 16.30 Uhr Dienstschluss. Freitags ist um 11 Uhr Dienstschluss.

Auch in der Bundeswehr gilt die europäische Arbeitszeitrichtlinie von mindestens 41 Stunden die Woche.

Einen Zapfenstreich wie in der Grundausbildung gibt es nicht mehr.

Grundsätzlich werden Sie in der Truppenküche am Standort verpflegt. Die Abrechnung erfolgt mit einer Chipkarte, welche Ihnen zu Beginn Ihrer Grundausbildung ausgehändigt wird. Als Soldat auf Zeit müssen Sie diese in der Truppenküche, wie eine Art Prepaid-Karte, mit Geld aufladen. Als Freiwillig Wehrdienstleistender ist die Verpflegung für Sie kostenlos.

In der Kaserne steht kein WLAN zur Verfügung.

In der Kaserne ist sehr gute Abdeckung im D-Netz vorhanden.

Es gibt Einkaufsmöglichkeiten in Schortens und Jever. Diese sind circa drei Kilometer vom Standort entfernt.

Je nachdem, in welchem Wohnblock Ihr Zug untergebracht ist, beziehen ein bis drei Soldaten eine Stube.

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Kontakt