Luftwaffe
FSLw

Fachschule der Luftwaffe

Auftrag

Die Fachschule der Luftwaffe (FSLw) in Faßberg ist eine militärische Schule mit zivil anerkanntem Bildungsabschluss, geöffnet für alle Teilstreitkräfte und militärischen Organisationsbereiche. Sie bereitet Offiziersanwärter während der Laufbahnausbildung auf ihre spätere Tätigkeit als Offizier des militärfachlichen Dienstes vor. Ziel der zweijährigen Ausbildung mit staatlich anerkanntem Abschluss ist die Höherqualifizierung durch fundierte Grundlagenvermittlung und Vertiefung der Allgemeinbildung. Die berufliche Weiterbildung an der Fachschule der Luftwaffe befindet sich auf der Niveaustufe 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) und erfüllt zusätzlich weitere kultusministerielle Vorgaben, um nach erfolgreicher Teilnahme neben dem Abschluss als „Staatlich geprüfte Betriebswirtin/Staatlich geprüfter Betriebswirt“ oder „Staatlich geprüfte Technikerin/Staatlich geprüfter Techniker“ grundsätzlich auch die Fachhochschulreife verleihen zu können.

Ausbildungsverlauf und Lehrinhalte richten sich nach den Vorgaben für berufsbildende Schulen des Niedersächsischen Kultusministeriums. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Absolventen einen staatlich anerkannten Abschluss. Wo immer es möglich ist und die Vorgaben im Lehrplan des Kultusministers es zulassen, werden verwendungsbezogene, militärische Anteile integriert. Die Erhaltung und die Steigerung der militärischen individuellen Grundfertigkeiten, die Vorbereitung auf Auslandseinsätze (EAKK) und auch Allgemeines Militärisches Ausdauertraining (AMilA) sind Bestandteil der ergänzenden Ausbildung an der FSLw.

Führung

  • Oberstleutnant Dipl.-Kfm. Christian Haß

    Oberstleutnant Dipl.-Kfm. Christian Haß

    Oberstleutnant Dipl.-Kfm. Christian Haß führt die Fachschule der Luftwaffe seit September 2017.

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

  • Autobahn A 7 an der Ausfahrt Fuhrberg / Mellendorf in Richtung Celle abfahren
  • hinter Fuhrberg nach ca. 7 km nach links in Richtung Bergen / Bergen-Belsen abbiegen
  • in Bergen auf der Ampelkreuzung auf die Bundesstraße B 3 in Richtung Celle wechseln
  • an der zweiten Ampelkreuzung (gegenüber einer Bank) nach links in Richtung Hermannsburg abbiegen
  • die Ortschaft Wohlde durchfahren
  • nach links in Richtung Müden (Örzte) und Faßberg abbiegen
  • der Beschilderung nach Müden / Faßberg folgen
  • die Ortschaft Müden durchfahren und nach links in Richtung Faßberg abbiegen
  • in Faßberg der Straße bis zum Fliegerhorst folgen
  • Autobahn A 7 an der Ausfahrt Soltau Ost in Richtung Lüneburg und Munster abfahren
  • der Bundesstraße B 71 in Richtung Uelzen folgen
  • in Dethlingen nach rechts in Richtung Celle auf die Landstraße L 240 abbiegen
  • in Trauen nach links in Richtung Faßberg abbiegen
  • in Faßberg am Stoppschild nach links auf die Große Horststraße abbiegen
  • die Straße bis zum Fliegerhorst durchfahren

Vom Bahnhof Celle aus

  • Mit RegionalExpress oder RegionalBahn in Richtung Uelzen bis Bahnhof Unterlüß fahren
  • In Unterlüß mit der Buslinie 13 in Richtung Lindenstraße Faßberg oder Linie 14 in Richtung Faßberg Ortsmitte fahren
  • An der Haltestelle Fliegerhorst aussteigen

Kontakt