Marine

Festakt für neuen Marinehubschrauber Sea Lion

Festakt für neuen Marinehubschrauber Sea Lion

  • Modernisierung
  • Marine
Datum:
Ort:
Nordholz
Lesedauer:
2 MIN

Die Deutsche Marine hat am 25. Juni 2020 den Hubschrauber NHNATO-Helicopter-90 NTHNaval Transport Helicopter Sea Lion in Nordholz offiziell und feierlich übernommen. Die formale Indienststellung und die Aufnahme des Flugbetriebes waren bereits Anfang des Monats erfolgt. Der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, hatte am 27. Mai die Marine förmlich zur Übernahme bereit erklärt.

Mehrere Männer in Marineuniform marschieren mit einer Fahne vor einem grauen Hubschrauber.

Feierliche Übernahme des NHNATO-Helicopter-90 NTHNaval Transport Helicopter Sea Lion

Bundeswehr/Kim Brakensiek

Beim Festakt im Marinefliegerstützpunkt Nordholz sagte Krause: „Heute ist ein guter Tag, denn wir begrüßen einen der modernsten und vielseitigsten Hubschrauber in der Familie der Marineflieger. Der Sea Lion fliegt und ab heute gehört er zur Deutschen Marine. Wir alle haben uns trotz anfänglichen Gegenwinds und zeitweise schlechten Wetters nicht vom Kurs abbringen lassen und gemeinsam auf ein gutes Ergebnis hingearbeitet.“

Der NHNATO-Helicopter-90 NTHNaval Transport Helicopter wird den Sea King Mk41 ersetzen. Letzterer ist nun seit knapp 50 Jahren im Dienst der Marine und soll bis 2023 sukzessive ausgephast werden. Bis 2022 sollen alle 18 Sea Lion durch die Firma Airbus Helicopters ausgeliefert sein. Sie alle werden zum Marinefliegergeschwader 5 (MFG 5) gehören, ihre Heimatbasis wird der Marinefliegerstützpunkt an der Nordseeküste unweit Cuxhaven sein.

Generationenwechsel durch den Sea Lion

Hauptsächlich dient der Helikopter für Such- und Rettungsmissionen (SARSearch and Rescue) sowie für den Transport von Personal und Material. Bis zu 20 Personen finden im NHNATO-Helicopter-90 NTHNaval Transport Helicopter Sea Lion Platz; für SARSearch and Rescue-Flüge hat er eine Rettungswinde und spezielle medizinische Ausstattung. Der Sea Lion eignet sich obendrein ideal für den Einsatz von Boardingsoldaten oder Spezialkräften.

Ein Mann in Marineuniform wird von einem Kamerateam vor einem Helikopter interviewt.

Stolz der neuen „Besitzer“: Kommodore Keller spricht für die Frauen und Männer seines Geschwaders.

Bundeswehr

Für den Kommandeur des Marinefliegerkommandos, Kapitän zur See Thorsten Bobzin, ist die Übernahme des Sea Lion weit mehr als ‚nur‘ die Einführung eines neuen Hubschraubers. „Mit dem Sea Lion gelingt uns ein Generationenwechsel auf ein zeitgemäßes Waffensystem, das Perspektive für militärisches wie ziviles Personal bietet, Arbeitspferd der Flotte werden wird und den Einstieg in moderne Seekriegführung bietet“, so Bobzin.

Nach der Übernahme beginnt das MFG 5 mit dem Ausbildungsflugbetrieb. Ziel ist, so bald wie möglich das Potential des neuen Marinehubschraubers vollumfänglich nutzen zu können.

„Die Übernahme des Sea Lion wird die Zukunft der Hubschrauber der Marineflieger eingeläutet“, erklärte der Kommodore des MFG 5, Fregattenkapitän Jan Richard Keller. „Nachdem in den letzten Jahren bereits eine Infrastruktur geschaffen wurde, erhalten wir nunmehr das noch fehlende Mosaikteil. Unsere Frauen und Männer sind hochmotiviert, den Generationenwechsel aktiv mitzugestalten.“

Deutschland wird größte NHNATO-Helicopter-90-Nutzernation

Der Sea Lion als Ausrüstung der Marineflieger bringt Synergieeffekte mit sich. Weil nicht nur das Heer, sondern auch andere europäische Seestreitkräfte den NHNATO-Helicopter-90 nutzen, ermöglicht er tiefere Kooperationen, darunter mit den niederländischen und den französischen Marinefliegern. Alle Nutzer können von gemeinsam nutzbaren Ersatz- und Austauschteilen profitieren, aber auch von Gemeinsamkeiten bei Personal und Ausbildung.

Ebenso wird die Marine absehbar eine weitere Variante des NHNATO-Helicopter-90 erhalten: Der Sea Tiger#n wird auf den Sea Lynx folgen, er ist eine speziell auf die Aufgabe als Bordhubschrauber von Fregatten zugeschnittene Version des NHNATO-Helicopter-90. Mit vorgesehenen 31 Maschinen dieses Typs würde Deutschland auch absehbar zur größten NHNATO-Helicopter-90-Nutzernation werden.

von  Presse- und Informationszentrum Marine (daw/mmo)  E-Mail schreiben

Impressionen aus der Zeremonie