Bildungszentrum der Bundeswehr und nachgeordnete Dienststellen stellen Päsenzveranstaltungen im Lehrbetrieb ein

Bildungszentrum der Bundeswehr und nachgeordnete Dienststellen stellen Päsenzveranstaltungen im Lehrbetrieb ein

  • Coronavirus
  • Personal
Datum:
Ort:
Mannheim
Lesedauer:
1 MIN

Aufgrund der aktuellen Lageentwicklungen und der bundes- und landesweiten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat das Bildungszentrum der Bundeswehr (BiZBwBildungszentrum der Bundeswehr ) verschiedene Maßnahmen ergriffen.


Der Fort- und Weiterbildungsbetrieb wird bis zum 19. April 2020 vorübergehend ausgesetzt.


Die Präsenzveranstaltungen im Lehrbetrieb am BiZBwBildungszentrum der Bundeswehr werden bis zum 19. April 2020 eingestellt. Die Lehre am BiZBwBildungszentrum der Bundeswehr umfasst die beamtenrechtlichen Vorbereitungsdienste, die beamtenrechtlichen Aufstiegsverfahren, die Fachprüfungen I und II und die Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten.


Der Präsenzunterricht an allen zehn Bundeswehrfachschulen ist bis Freitag, 17. April 2020 eingestellt.

Die Auslandsschule im niederländischen Brunssum hat bis 19. April vorübergehend geschlossen. In der deutschen Abteilung der Shape International School im belgischen Mons wurde der Schulbetrieb bis 3. April eingestellt.

Öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen wie der Sicherheitspolitische Dialog und der Girls'Day, die für Donnerstag, den 26. März 2020, am BiZBwBildungszentrum der Bundeswehr in Mannheim terminiert waren, sind abgesagt.

von PIZ Personal  E-Mail schreiben

Lesen Sie mehr: