Transkription: Führung in der Pandemie - Persönliche Eindrücke

Transkription: Führung in der Pandemie - Persönliche Eindrücke

Welche Eindrücke nehmen Sie persönlich aus den vergangenen Monaten mit? Wie hat Covid-19 André Bodemann verändert?

Generalmajor André Bodemann (Kommandeur Zentrum Innere Führung): „Ich denke das ist so ein bisschen wie die Teilnahme an einem Auslandseinsatz - da verschieben sich die Dinge, die für einen wirklich wichtig sind. Gemeinschaft, Gesundheit, Freundschaft - das sind Aspekte die in den Vordergrund treten. Kleine Sorgen und große Wünsche treten in den Hintergrund. Man merkt auch, wie selbstverständlich lieb gewordene Dinge sind, wie mit Freunden essen gehen, Konzerte zu besuchen oder gemeinschaftliche Sport zu treiben. Ich hoffe, dass ich mich persönlich nicht verändert habe, aber das ich genau diese Dinge wieder etwas mehr zu schätzen weiß. Ich möchte demütig, fröhlich und positiv sein für die Zukunft.“